Monatsrückblick September 2019

Doris Dörrie in Braunschweig
Doris Dörrie in Braunschweig

Ja, Ihr habt richtig gelesen, das ist der Rückblick für September, der eigentlich schon länger fertig war, aber es fehlte der Einleitungstext. Der Vollständigkeit halber für meinen Überblick geht der Beitrag trotzdem noch online, auch wenn es eigentlich schon Zeit für den Rückblick in den Oktober wäre.

Auf Facebook und Instagram haben einige sicher mitgekriegt, dass ich bei der Lesung von Doris Dörrie war. Eigentlich hatte ich die Veranstaltung gar nicht auf dem Schirm, aber dann sah ich auf Instagram, dass eine Freundin aus dem Lesekreis hingehen wollte. Da habe ich mich kurzentschlossen dran gehängt. Es war ein richtig toller Abend. Leider ist meine Motivation zum Schreiben schon wieder verflogen. Der Tag hat einfach zu wenige Stunden.

Leserückblick

Viele gelesen habe ich leider nicht. Irgendwie wird es jeden Monat weniger. Dafür war es etwas gemischter und es gab sowohl ein Highlight als auch einen ziemlichen Flop. Dann also jetzt viel Spaß mit meinem Bücherrückblick…

Die beliebtesten Beiträge waren in diesem Monat (nach Aufrufen)

Poznanski, Ursula: Erebos 2 [Rezension]
Kürthy, Ildikó von: Es ist Zeit[Rezension]
Die 100 beliebtesten Bücher der Deutschen

 Meine gelesenen Bücher

Cover Andy Weir Artemis
Cover © Heyne
Ruth Ware Wie tief ist deine Schuld
Cover © dtv
Cover Kristina Valentin Garten der Wünsche
Cover © Diana Verlag
Cover Harlan Coben Totgesagt
Cover © Goldmann Verlag
Cover Schrocke Kathrin Immer kommt mir das Leben dazwischen
Cover © mixtvision


Das Highlight des Monats

Cover Schrocke Kathrin Immer kommt mir das Leben dazwischen
Cover © mixtvision

Kathrin Schrocke: Immer kommt mir das Leben dazwischen (Rezension)

War das lustig! Ich habe so laut gelacht, dass unser Purzelchen zweimal aufgewacht ist. Laut vorlesen gelingt auch nur mit Lachpausen, aber immerhin habe ich dadurch meine Töchter doch noch anfixen können, das Buch zu lesen. Vom Cover her hätten sie es wohl eher nicht zur Hand genommen.


Der Flop des Monats

Cover Andy Weir Artemis
Cover © Heyne

Andy Weir: Artemis (Rezension)

Das mit dem Flop mache ich ja echt nicht gern, aber diesen Monat passt es mal wieder wie Faust aufs Auge. Was habe ich mich gequält. Es war so langatmig. Als Kurzgeschichte hätte es meiner Meinung nach auch gereicht.

Rezensiert

Harlan Coben: Totgesagt
Kristina Valentin: Garten der Wünsche
Andy Weir: Artemis

Weltenbummler-Challenge

Die Weltenbummler-Challenge  von Wörterkatze gehört inzwischen fest zu meinem Leseprogramm. Ich habe es inzwischen sehr lieb gewonnen, herauszufinden, wie verschiedene Länder ich literarisch bereise – wenn auch nach wie vor ohne den Challenge-Charakter. Diesen Monat kam allerdings mal wieder nichts Neues dazu. Ich war in Deutschland, den USA und Großbritannien unterwegs – und auf dem Mond! Aber das zählt ja nicht.


visited 8 states (3.55%)

Bücher-Bingo

Beim Bücher-Bingo konnte ich endlich mal wieder einen Stempel machen. Es ist mein Flop „Artemis“ von Andy Weir. Mehr Infos zu meinem ganz persönlichen SuB-Abbau gibt es hier.

Bücherbingo 2019 - 4

Lesekreis im September

Im September hat sich der Lesekreis nicht getroffen.

Bücherstammtisch im September

 

Der nächste Bücherstammtisch findet am 25. November im Herman’s statt.

2 Kommentare

  1. Hallo Mona,

    au weh. Schade, dass dir „Artemis“ nicht gefallen hat. Ich habe „Der Marsianer“ geliebt und öfter überlegt, ob ich „Artemis“ auch lesen soll. Aber es kommt bei kaum jemanden besser weg als bei dir. Daher werde ich es bleiben lassen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.