Hanna Bloom: Seele an Seele [Litfaßsäule #1]

Litfass[Werbung]
Im November habe ich beschlossen, meinen Blog einmal im Monat zur Litfaßsäule zu machen und seitdem bekomme ich auch vermehrt entsprechende Post. Berücksichtigt werden können nur solche Mails, die das Wort „Litfaßsäule“ im Betreff haben, da ich automatisch filtere, und natürlich auch nur die, welche die Regeln beachten. Für weitere Infos habe ich eine Seite eingerichtet, auf der Ihr am Ende auch alle Buchvorstellungen verlinkt findet.

Nun erreichte mich eine besonders nette Mail zu einem Weihnachtsbuch, so dass ich spontan beschloss, die Aktion bereits in diesem Jahr zu starten. Ich weise darauf hin, dass ich das Buch bis auf die Leseprobe nicht gelesen habe und diese Buchvorstellung keine Wertung beinhaltet. Auch kann ich keine Aussagen zur Qualität (Lektorat/Korrektorat) machen.
Die folgenden Informationen stammen von der Autorin Hanna Bloom.

Hanna Bloom: Seele an Seele

Inline-Bild 2

Genre: Romantasy | 266 Seiten | Verlag: Edition Greyson (Selfpublishing)
Aktueller Preis: 0,99 Euro (Amazon)
Lektorat/Korrektorat durch Testleserin

Inhalt:

Eine Liebe zwischen den Welten.
Der Ex-Freund ist mit seiner neuen Flamme glücklich, die Mutter macht Urlaub in Miami: Viola hat sich damit abgefunden, Weihnachten dieses Jahr allein zu verbringen. Doch dann trifft sie auf den geheimnisvollen Andrian, der behauptet, aus einer anderen Welt zu kommen. Und nicht nur das: Er ist auch noch fest davon überzeugt, in ihr seine Seelengleiche gefunden zu haben!
Viola lässt sich auf das Abenteuer ihres Lebens ein und folgt Andrian nach Mydaira – um festzustellen, dass sie dort nicht nur willkommen ist. Schon bald gerät sie in ein Netz bösartiger Intrigen und muss um ihr Leben und um ihre Liebe kämpfen.

Leseprobe (aus dem dritten und vierten Kapitel)
Die Autorin freut sich über Kontakt zu Rezensenten. Bei Interesse können sich BloggerInnen gerne melden!

Über Hanna Bloom
Als kleines Mädchen hat sich Hanna Bloom Geschichten über eine abenteuerliche Hasenfamilie ausgedacht. Jetzt ist Hanna Mitte zwanzig und das Geschichtenerzählen noch immer ihre Lieblingsbeschäftigung.
Außerdem hat sie ein Faible für Katzen, Schreibwarenläden und Zartbitterschokolade.
»Seele an Seele« ist Hannas erster Roman. Mehr Informationen gibt es auf Hannas Blog.

12 Kommentare

  1. Eine tolle Aktion! Finde ich super. Mir geht es ähnlich wie Dir – so little time – so many books… und so viele Anfragen! Da ich aber voll mit den Büchern ausgefüllt bin, ich mir selbst aussuche, kann man den Selfpublishern kaum gerecht werden.
    Habe mich grad spontan dazu entschieden mit zu machen und plane das morgen mal für mich und den Blog. Danke für die tolle Inspiration. Logo und Verlinkung sind selbstverständlich. Denke, ich starte im Januar.

  2. Huhu 🙂
    Ich muss sagen, das Cover ist wirklich traumhaft schön und zieht mich nahezu magisch an. Die Geschichte klingt zudem interessant und ich werde mir die Autorin definitiv mal näher ansehen.

    Liebe Grüße,
    Smarty 🙂

  3. Hey!
    Ich finde die Aktion auch richtig klasse und überlege, auch mitzumachen. Mal schauen, wenn dann erst im Januar.
    Das Buch klingt interessant, wobei auf jeden Fall das Cover zuerst anspricht. Das sieht echt mega aus.

    LG
    Tilly

  4. Hallo Mona,
    ich finde das ist eine wirklich wundervolle Idee, die du dir da hast einfallen lassen. Ich bin eben durch Tillys Blog auf deine Litfasssäulenaktion aufmerksam geworden. Ich habe mir deine Seite gerade mal abgespeichert und überlege, ob ich nicht im nächsten Jahr ebenfalls an der Aktion teilnehme, wenn das für dich in Ordnung ist. Verlinkung zu deinem Blog versteht sich dabei von selbst :o)

    Auch bin ich schon sehr gespannt, welche Bücher in diesem Jahr so an deiner Litfasssäule angeschlagen werden :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  5. Ich finde das eine tolle Aktion, um so Autoren die ansonst durch den Filter rasseln würde, kennenzulernen. Da wird sicher auch mal ein Schmankerl für mich dabei sein. Kompliment für diese tolle Idee!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.