Neu im Bücherregal #37

Logo Neu im Regal

Man merkt, dass die Buchmesse naht und viele neue, tolle Titel erscheinen. So oft wie im Moment klingelt es selten an der Tür. Aber auch von Freunden wird man ab und an mit Büchern versorgt. So ist zum Beispiel „Smoke“ eine Empfehlung einer Freundin, die es mir auch gleich in die Hand gedrückt hat. Neben vielen Jugendbüchern lese ich nun aber auch endlich wieder Thriller!

Wie immer führt Euch ein Klick aufs Cover zur Verlagsseite.


Cover (c) Carls' books „Smoke“ – Dan Vyleta

Mir wurde das Buch als spannender Crossover-Roman von einer Freundin empfohlen und die ersten Seiten versprechen schon mal viel Spannung.


Cover (c) Loewe Verlag „Infernale – Rhapsodie in Schwarz“ – Sophie Jordan

Wie lange mussten wir auf dieses Buch warten? Eine gefühlte Ewigkeit, vor allem, weil der Erscheinungstermin verschoben wurde. Vom Band 1 der Dilogie (Rezension) war ich begeistert und komischerweise erinnere ich mich noch an Vieles (was ja ohnehin schon mal für den ersten Teil spricht). Ich freue mich auf die Fortsetzung!


Cover (c) Loewe Verlag„Dark Noise“ – Margit Ruile

Zafer arbeitet als freiberuflicher Bildretuscheur. Und er ist der Beste. Er kann sogar die Wassertropfen auf einer Sektflasche so täuschend echt nachbilden, dass der Betrachter seiner Filmsequenzen glaubt, er würde sich darin spiegeln. Einen Mann in das Überwachungsvideo einer Tiefgarage einzufügen ist dagegen ein Kinderspiel. Merkwürdig ist nur, dass dieser Auftrag anonym war.
Tage später erkennt Zafer durch Zufall eines seiner Videos in den Nachrichten über einen Journalistenmord wieder. Es zeigt, wie der mutmaßliche Täter den Tatort, eine Tiefgarage, verlässt.
In Wirklichkeit ist der Mann nie dort gewesen. Aber das weiß nur Zafer. (Klappentext)


Cover (c) Loewe Verlag„Mein schönes falsches Leben“ – Hilary Freeman

Als Ella eines Morgens aufwacht, hat sich auf einmal alles verändert: Ihre Haare sind über Nacht mehrere Zentimeter gewachsen, sie ist plötzlich eine Einser-Schülerin und ihre Eltern haben sich doch nicht getrennt. Was zunächst gar nicht so schlecht klingt, entwickelt sich zu einem wahren Albtraum. Denn ihr Freund weiß nicht mehr, dass sie schon seit Jahren zusammen sind, und ihre beste Freundin erkennt sie nicht wieder! Verzweifelt versucht Ella herauszufinden, was mit ihr geschehen ist. Eins ist klar: Sie will in ihr altes Leben zurück – koste es, was es wolle. (Klappentext)


Cover (c) Rowohlt Verlag„Stimmen“ – Ursula Poznanski

Es ist schon eine Weile her, dass ich den zweiten Band der „Wenninger/Kaspary“-Reihe gelesen habe. Poznanskis Bücher sind ja immer spannend und ihre Themen nie langweilig. Also habe ich mir den dritten Band endlich bei Tauschticket ertauscht. Das Buch habe ich inzwischen gelesen und rezensiert.


Cover (c) Rowohlt Verlag „Schatten“ – Ursula Poznanski

Den vierten Band der Reihe um die beiden Ermittler Florin Wenninger und Bea Kaspary lasse ich mir nun natürlich auch nicht entgehen.

Kennt Ihr einige der Bücher und habt sie vielleicht schon gelesen?
Die Geburtstagsbücher gibt es dann demnächst – so schnell bin ich nicht.

10 Kommentare

  1. Hallo Mona, viele tolle neue Neuzugänge. Die beiden Ursula Poznanski stehen noch auf meiner Wunschliste. „Smoke“ ist bei mir ja – wie Du weißt – auch schon eingezogen. LIebe Grüße Nicole

  2. Eine schöne Auswahl hast Du Dir da an Lesestoff bereit gelegt.
    Über „Smoke“ habe ich von Leuten, die die englische Version gelesen haben, schon eines Gutes gehört und die Pznanski-Krimis stehen auch auf meiner eigenen Leseliste.
    LG Gabi

  3. Hallo Mona,

    „Smoke“ möchte ich auch sehr gerne noch lesen. Der Klappentext klingt wirklich spannend. Den Abschluss der Dilogie zu Infernale möchte ich auch noch lesen, der erste Teil hat mir zwar nicht so gut gefallen, wie ich es gehofft habe aber ich möchte dennoch wissen, wie es zu Ende geht (:

    Liebe Grüße!
    Anna (:

  4. „Stimmen“ hat mir auch sehr gut gefallen. Überaus spannend geschrieben, gewährt der Krimi zugleich einen aufwühlenden Einblick in die Psychatrie und die zerbrochenen Seelen der Patienten. Die restlichen Bände der Reihe um das sympathische Ermittler-Duo werde ich sicher auch lesen.

  5. Smoke habe ich auch hier liegen und freue mich total darauf. Mein schönes falsches Leben und Dark Noise hören sich auch spannend an. Ich habe bisher nur die Jugendbücher von Ursula Posnanzki gelesen. Das Ermittler-Duo schreckt mich irgendwie ab. Von mir auch herzlichen Glückwunsch nachträglich.
    LG

  6. Smoke habe ich vom BloggerPortal bekommen und es steht auf meinem SUB und das von Ursula Poznanski muss ich mir auch holen! Finde sie echt klasse 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.