Zehn Bücher einer Reihe mit mehr als 3 Teilen [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday

Leser von Fantasy und Krimis sollten es heute ganz einfach haben, ist es doch in beiden Genres eher schwierig mal einen Einzelband zu erwischen, der noch dazu auch einer bleibt. Bis vor einiger Zeit habe ich massenhaft Serien gelesen, vor allem Urban Fantasy. Bei Tauschticket gab es eine Wanderbuchgruppe, die sich die „Anonymen Seriensüchtigen“ nannte und ich war Mitglied der ersten Stunde. Das hat dazu geführt, dass ich heute einfach nur ins Regal schauen muss, denn einige Reihen habe ich dann selbst gesammelt. Damit es nicht zu langweilig wird, nehme ich dann aber auch andere Reihen aus dem Regal dazu.


Cover (c) TintenhainRachel Morgan“ – Kim Harrison

Eine meiner liebsten Urban-Fantasy-Reihen mit einer tollen magischen Welt und starken Frauenfiguren.
Die Reihenfolge gibt es hier.

Foto RegalWomen of the Otherworld“ – Kelley Armstrong

Hier bin ich immer noch am Sammeln, habe aber vor kurzem endlich den seit langem vergriffenen zweiten Band „Die Rückkehr der Wölfin“ ergattern können. Es gibt auch einen Jugendbuch-Ableger „Die dunklen Mächte“.

Die Reihenfolge gibt es hier.
Cover Gut gegen NordwindMercy Thompson“ – Patricia Briggs

Urban-Fantasy vom Feinsten verspricht Automechanikerin und Wer-Koyotin Mercy Thompson. Werwölfe und Vampire gibt es auch. Nur die Ableger habe ich noch nicht gelesen.

Die Reihenfolge gibt es hier.


wind„Die Chroniken von Hara“ – Alexey Pehov

Eine vierteilige Fantasy-Reihe, die mir sehr gut gefällt. Ich habe sie erst Anfang des Jahres entdeckt.

Die Reihenfolge und Rezensionslinks gibt es auch.


(c) Karl May Verlag„Die Bücher der Wahrheit“ – Dawn Cook

Eine tolle vierbändige Fantasy-Reihe, die ich sehr mochte. Dawn Cook ist ein Pseudonym von Kim Harrison.

Reihenfolge


Hanser Verlag„Septimus Heap“ – Angie Sage

Nun muss ich noch eine Lanze für eine richtig tolle Kinderbuch-Fantasy-Reihe brechen. Septimus Heap ist der siebte Sohn eines siebten Sohnes – Ihr wisst schon, was das bedeutet. Natürlich gibt es auch sieben Bände, wie es sich gehört.

Hier die Reihenfolge.


Cover ErebosGregor“ – Suzanne Collins

Noch vor ihrem Erfolg mit der Panem-Trilogie schireb Suzanne Collins eine wunderbare Kinderbuch-Reihe. Magisch!


Cover „Die Fünf Tore“ – Anthony Horowitz

Eine fünfbändige (in der deutschen Übersetzung sechsbändige) Jugendbuch-Reihe, die es in sich hat. Magie, Okkultismus, Weltentoren und fünf Jugendliche, die die Alten vor der Rückkehr bewahren müssen.
Einen Überblick über die Pentalogie habe ich vor einiger Zeit mal erstellt, als endlich nach vielen Jahren der Abschlussband erschien.

 


(c) Piper VerlagKommissar Kluftinger“ – Volker Klüpfel/ Michael Kobr

Hach, ich liebe Klufti. Die Krimireihe aus dem Allgäu ist eine der wenigen, die ich tatsächlich immer noch verfolge. Mein Lieblingsbuch ist bisher „Rauhnacht“ – eine wunderbare Hommage an Krimigrößen wie Agatha Christie und George Simenon.

Reihenfolge


Cover (c) btb Random HouseDóra Guðmundsdóttir“ – Yrsa Sigurðardóttir

Inzwischen dürfte es auch der letzte mitbekommen haben. Ich bin der isländischen Autorin Yrsa Sigurðardóttir verfallen. Gerade habe ich ihre Krimireihe um die Anwältin Dóra Guðmundsdóttir begonnen.

Die Reihenfolge der sechsbändigen Reihe gibt es hier.

 

Ich bin gespannt auf die Bücher der anderen TTT-Teilnehmer!
Der Top-Ten-Thursday wird von Steffis Bloggeria organisiert.

21 Kommentare

  1. Liebe Mona, tolle Bücherreihen dabei. Ich hatte zuerst Bedenken, dass ich nichts in meinem Regal finde….ein Trugschluss, wie ich festgestellt habe. Horowitz habe ich auch den ersten Band hier liegen. Liebe Grüße Nicole

  2. Guten Morgen,

    ich hab zwar keine dieser Reihen gelesen, aber Septimus Heap kenn ich vom Sehen und ich wollte unbedingt mal einen Teil davon lesen, bin bisher aber noch nicht dazu gekommen.

    Die Gregor-Reihe kannte ich bisher überhaupt nicht, aber ich hab sie heute schon öfter entdeckt und werde sie mir jetzt mal etwas genauer ansehen.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2016/10/top-ten-thursday-24-reihen-mit-mehr-als.html

    Liebe Grüße,
    Steffi

  3. Guten Morgen,
    noch jemand der die „Women of the Otherworld“ gelistet hat 🙂 „Die fünf Tore“ würde mich auch noch interessieren – aber irgendwie brauche ich dringend mehr Zeit 🙂

    LG
    Tina

  4. Guten Morgen!

    Ahhh, wie schön, den Gregor haben wir gemeinsam!!! Ich bin ja ein totaler Fan der Reihe und meine Kids haben die auch sehr geliebt! Ich hör mir heute noch immer wieder das Hörspiel dazu an, sehr genial gemacht ♥

    Ansonsten muss ich gestehen kenne ich gar nichts O.O Nur in Rauhnacht hab ich erst letztens reingelesen, das hatte mir aber leider gar nicht gefallen.

    Von Yrsa S. hab ich ja jetzt durch dich Geisterfjord auf dem SuB und das wird auch noch im Oktober gelesen und ist dann mein erstes Buch von ihr 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee
    meine Top Ten der langen Reihen

  5. Guten Morgen,
    mit Gregor bin ich irgendwann mal angefangen, aber irgendwie nur bis zur Hälfte des Buches gekommen, obwohl es ja gar nicht dick ist. Irgendwie konnte mich die Geschichte nicht fesseln.
    Hab eine schöne Restwoche
    LG
    Yvonne

  6. Hey =)

    Die Chroniken von Hara wollte ich auch erst auflisten. ^^ Ist aber bisher nur Band 1 hier vorhanden, dafür aber die komplette Siala Reihe, die aber nur drei Bände umfasstgrummel. =D
    Sehr schöne Auswahl.

    Liebe Grüße
    Katie

  7. Ich liebe Rachel Morgan, alles andere habe ich leider bisher noch nicht gelesen.
    Aber es ist einfach wunderbar, wenn eine Geschichte mich über einen längeren Zeitraum gebgleitet!

    Liebe Grüße
    Stephanie

  8. Hey Mona,

    von deiner Liste kenne ich irgendwie gar nichts. Aber einige klingen echt gut 🙂 Muss ich mir mal näher anschauen 🙂
    Wünsche noch einen schönen Abend 🙂

    Liebe Grüße

    Sunny

  9. Huhu Mona,

    Oh je, heut weiß ich mal gar nicht was ich sagen soll, weil ich tatsächlich nicht eine einzige Reihe gelesen habe, die du aufführst. Wobei ich ja sagen muss das mich der Kluftinger schon reizt, aber da gibts mittlerweile ja auch schon echt viele Bände, müsst ich mich also erstmal durchringen anzufangen. seufz

    Hab einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Ina

  10. Hey,

    von „Women of the Otherworld“ habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, aber der hat mir ganz gut gefallen. Der zweite ist schwer zu bekommen? Das ist nicht gut :/
    „Septimus Heap“ finde ich ebenfalls großartig! Ich habe erst zwei Bände gelesen, aber der Rest wird bestimmt auch toll sein. Die „Dóra Guðmundsdóttir“-Reihe werde ich demnächst lesen und darauf bin ich schon gespannt.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      den zweiten Band gab es komischerweise relativ schnell nicht mehr zu kaufen, wobei immer noch neue Bände erschienen. Keine Ahnung, was sich Knaur dabei gedacht hat. Sie haben auch ständig das Cover-Design geändert. Band 2 habe ich dann vor kurzem auf Tauschticket erwischt. Musste dafür zwar drei Bände im Bundle ertauschen, aber die anderen werde ich schon wieder los. Gelesen hatte ich das Buch aber schon vorher in einer Wanderbuchrunde.

      LG
      Mona

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.