Tintenhain – Der Buchblog

Meredith Winter: Höhenrauschsaison [Litfaßsäule #30]

Logo Litfaßsäule

*Werbung*

Cover Meredith Winter - Höhenrauschsaison
Cover © Sommerburg Verlag

Ich habe die Litfaßsäule ganz schön lange vernachlässigt, dabei kommen weiterhin wöchentlich Anfragen. Voller guter Vorsätze werde ich also in den nächsten Wochen wieder ausgewählte Werke von Selfpublisher*innen präsentieren.

Den Anfang macht heute Meredith Winter mit ihrem Ladythriller „Höhenrauschsaison“. Dieser ist bereits 2018 erschienen und damit nicht mehr taufrisch, aber mit neuem Cover. Dafür habe ich ungewöhnlich viel Feedback finden können und das war größtenteils positiv. Das macht neugierig auf die Autorin und ihr Buch. Vielleicht habt Ihr ja Lust, mal reinzuschauen.

Ich weise darauf hin, dass ich das Buch bis auf die Leseprobe nicht gelesen habe und diese Buchvorstellung keine Wertung beinhaltet. Auch kann ich keine Aussagen zur Qualität (Lektorat/Korrektorat) machen. Es gibt bereits positive Rezensionen. Wer mehr über die Aktion „Litfaßsäule“ wissen möchte, sei eingeladen, die Aktionsseite zu besuchen.
Die folgenden Informationen stammen von der Autorin.


Werbung

Meredith Winter – Höhenrauschsaison

Genre: Romantic Suspense/ Ladythriller
207 Seiten | Sommerburg Verlag
Aktueller Preis: eBook: 4,99
Lektorat/ Korrektorat: vorhanden
Einzelband

Cover Meredith Winter - Höhenrauschsaison
Cover © Sommerburg Verlag

Inhalt:

April 2012 – die Mount-Everest-Saison hat begonnen. Vor Ort: Ärztin Clementine, die schon auf dem Trek zum Basecamp alle Hände voll zu tun hat, sich um die Verletzten und Höhenkranken zu kümmern, welche die Region auf dem Weg zum höchsten Berg der Erde unterschätzt haben. Ebenfalls mit von der Partie ist der russische Auftragskiller Alexej, der sich als Bergsteiger ausgibt und bloß einen Auftrag hat: Clementine zu töten. Dumm nur, dass sie bereits tot ist.

Rezensionen von Blogger:innen:
Buchlieblinge
Lesbar
Zeit für neue Genres

Die Autorin sucht Rezensent:innen, die sich per E-Mail melden können.

Über die Autorin

Wenn Meredith Winter nicht gerade Alleinunterhalterin für ihre drei Kinder spielt, schreibt sie keltische Songs, schaut nachts in die Sterne, frönt ihr Dasein als Cineast & Serienjunkie und liest selbst massenhaft Bücher. Meredith Winter wurde 1981 in Lüneburg geboren.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: