C.M. Singer: …und der Preis ist dein Leben – Mächtiger als der Tod (1) [Rezension]

Cover (c) Aavaa Verlag
Liz ist Journalistin bei einem Boulevard-Magazin, nichts worauf sie stolz wäre, aber irgendwie muss sie in London erst einmal Fuß fassen. Bei ihren Recherchen zu den aktuellen, mysteriösen Morden an Jugendlichen begegnet sie dem smarten Polizisten Daniel. Später in einer Bar will sie Daniel ein wenig aushorchen, doch alles kommt anders. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen und schon bald sind die Recherchen vergessen. Daniel ergeht es ebenso, nur endet der wunderbare Abend in einem Desaster, denn Daniel wird vor Liz‘ Augen ermordet.
Doch die frisch erblühte Liebe reicht über den Tod hinaus und mit Daniel als Geist an ihrer Seite macht sich Liz auf die Suche nach seinen Mördern…
Singers Debüt-Roman „…und der Preis ist dein Leben“ ist eine Mischung aus Romantasy und Krimi, die mir sehr gut gefallen hat. Liz und Daniel sind ein ungewöhnliches Paar, doch schnell gewöhnt man sich an den Gedanken, dass diese Beziehung funktionieren kann, auch wenn Daniel ein Geist ist. Die Gefühle, die die beiden Protagonisten füreinander entwickeln, sind unaufdringlich zart und glaubwürdig beschrieben und man wünscht den beiden so sehr, dass sie einen gemeinsamen Weg finden. Sehr gern mochte ich auch die Nebencharaktere, vor allem Dannys Partner, Tony Wood, der sich als zuverlässiger Freund und überaus sympathischer Kerl entpuppt.
Doch nicht nur die Liebesgeschichte zwischen Liz und Danny entfaltet eine Sogwirkung, auch die Aufklärung der Morde, die in einem Zusammenhang zu stehen scheinen, lässt den Leser bei der Stange bleiben. Der Schreibstil Singers ist eingängig und flüssig, die Dialoge humorvoll und lebendig. Mir hat das Buch ein großes Lesevergnügen beschert, ich mochte die Mischung aus Geisterromanze und Kuschelkrimi und bin sehr gespannt, wie es weiter geht.
Aller Begeisterung zum Trotz habe ich allerdings doch noch etwas zu Meckern:
Da ich während des Lesens schon schnell einen Verdacht hatte, wer hinter den Morden steckt und auch schon den Hauch einer Ahnung, warum, ging ich davon aus, dass die Frage nach den Morden im ersten Band geklärt wird. Daher war ich sehr enttäuscht, feststellen zu müssen, dass das Buch, meinem Gefühl nach, mittendrin endet. Mir ist nicht ganz klar, wozu es die Unterteilung in drei Teile gibt, da das Buch jetzt auch nicht sonderlich dick ist.
Im Moment bin ich daher am Überlegen, ob ich mir die beiden Fortsetzungen für jeweils 11,95€ wirklich kaufen soll. Kommt mir ein bisschen wie Geldschneiderei vor und ich bin gerade etwas sauer, dass ich nicht weiter lesen kann. 😉
***********
5 Faesschen

C.M. Singer

… und der Preis ist dein Leben – Mächtiger als der Tod (Band 1)
Taschenbuch: 319 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag UG; Auflage: 1., Aufl. (19. Dezember 2011)
ISBN-10: 3845900202
ISBN-13: 978-3845900209
Preis: 11,95€
Alle Bände
Band 1: Mächtiger als der Tod
Band 2: Ruf der anderen Seite
Band 3: Dunkle Bestimmung

Autorenseite

eingetragen in Challenge Deutschsprachige Autoren 2013

8 Kommentare

  1. Hallo Mona,
    Das Buch, das du suchst ist von Sabine Weigand und heißt Die Tore des Himmels. Habe es im Dezember gelesen und fand es recht gut. Meine Reiz dazu findest du auch auf meinem Blog.
    Dein Blog gefällt mir übrigens auch sehr gut, sodass ich ihn jetzt des Öfteren beäugen werde.
    L.g.
    Sabine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.