Wir lesen und besprechen… #19 [Lesekreislektüre] – Angelika Jodl: Die Grammatik der Rennpferde

Logo LesekreisAuf Juist habe ich eine Kurfreundin kennengelernt, die sich genauso für Bücher begeistern kann wie ich. Sie legte mir „Die Grammatik der Rennpferde“ von Angelika Jodl ans Herz, was ich dann gleich dem Lesekreis vorschlug. Die Erwartungen waren verhalten, was zunächst schon am Namen der Autorin festgemacht wurde.

Leider fiel das Buch dann auch in der allgemeinen Wertung durch. Ich fand das Buch nicht schlecht, auch wenn sich meine anfängliche Begeisterung für schöne Sätze und Ausflüge in die deutsche Grammatik auch nicht lange halten konnte, da sie nur am Anfang vorkamen. Die Lehrerin Salli konnte im Lesekreis keine Sympathiepunkte erhaschen und der russische Jockey war den meisten zu plakativ und vorurteilsbeladen. Trotz des bemängelten flachen Spannungsbogens, hat keine das Buch abgebrochen, aber von Angelika Jodl werden wir wohl zukünftig nichts mehr lesen.

Angelika Jodl: Die Grammatik der Rennpferde

Grammatik der Rennpferde
Cover © dtv

Klappentext:

Eine Lehrerin, die Ausländern Deutsch beibringt. Ein russischer Ex-Jockey, der Pferdeställe ausmistet. Zwei, die nichts miteinander gemein haben, aber plötzlich miteinander zu tun bekommen, entdecken, dass es manchmal keine Regeln gibt …

Für die Studenten von Salli Sturm ist die Grammatikstunde täglich großes Kino. Und für Salli wird daraus eine Liebesgeschichte, mit der sie nicht mehr gerechnet hätte. Weil sie die Altersgrenze für Romanzen überschritten hat und weil sich ihr Schüler Sergey so hartnäckig gegen Konjunktive und Artikel stemmt. Bis Salli schließlich in einer kalten Februarnacht alle erlernten Regeln fallen lässt. Und sich selbst gleich dazu. (© dtv Verlag)


Werbung

Angelika Jodl: Die Grammatik der Rennpferde

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (8. Dezember 2017)
ISBN-10: 3423217081
ISBN-13: 978-3423217088
Preis: € 10,95 [D]
Bücherei

Grammatik der Rennpferde
Cover © dtv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.