Zehn Bücher, die du diesen Sommer gern lesen möchtest [Top Ten Thursday]

Logo Top Ten Thursday
Im Moment komme ich mal wieder kaum zum Lesen, trotzdem habe ich natürlich ein paar Bücher, die ich in der nächsten Zeit lesen möchte. Ich habe ein bisschen danach sortiert, woher ich die Bücher habe oder wofür ich sie lesen werde. Wenn Ihr beim TTT mitmacht, könnt Ihr gern Eure Beiträge direkt im Kommentar verlinken.



Bücherstapel

In den Lesekreisen

Vea Kaiser: Makarionissi - Cover (c) Kiepenheuer & WitschCharlie Lovett: Das Buch der Fäslcher - Cover (c) SuhrkampVerlag


Bücherstapel

Aus der Bücherei

Yves Grevet: Méto - Die Welt - Kat Yen: Kirschen im Schnee - Cover (c) Magellan Verlag


Bücherstapel

Rezensionsexemplare




Bücherstapel

noch nicht im Regal

Teri Terry: Mind Games - Cover (c) Coppenrath VerlagU. Poznanski: Layers- Cover (c) Loewe Verlag



Bücherstapel

vom SuB



Frauke Scheunemann: Ziemlich u8nverbesserlich - Cover @ randomhouseAnthony Horowitz: Der Fall Moriarty - Cover (c) Suhrkamp

Der Top-Ten-Thursday wird von Steffis Bloggeria organisiert.

22 Kommentare

  1. Oh,
    leider stellt mein Computer nicht alle deine Bücher dar. Das ist schade.
    „Layers“ habe ich zwar nicht auf der Liste, ist aber schon auf meinem SuB. Ich weiß zwar nicht, ob es sich diesen Sommer ausgeht, aber ich bin auf jeden Fall schon ganz gespannt auf dieses Buch.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!
    LG, m

    1. Ich hab’s schon gemerkt. Dieser Beitrag hat heute alle Macken, die ein Beitrag haben kann. Mit ein bisschen Trickserei haut nun wenigstens die Formatierung hin. ich überlegt mir was. 🙂

      1. Ich kenn das Problem. Ich habe fast eine Stunde gebraucht, bis ich alle Fotos in einer Reihe hatte und nicht alles kreuz und quer über den Beitrag verteilt war. Das wird schon. 🙂

      2. Ich finde deinen Beitrag nicht. Kannst du den mal verlinken? Den angezeigten Blog gibt es nicht mehr und in Steffis Liste fällst du mir nicht auf.

      3. Ich kriege mpummer.wordpress.com angezeigt. 🙂 Ich weiß nicht, welches Buch, du nicht sehen konntest. ich kann jetzt alle sehen und habe den Buchtitel als alternativen Text hinterlegt, so dass man den wenigstens angezeigt bekommen sollte.

      4. Tja, schade, ich kann’s immer noch nicht sehen. Vielleicht liegts an meinem Computer. Nur das mit der wordpress-Adresse gefällt mir gar nicht. Das sollte definitiv nicht so sein.
        Tja, ich werde mich noch ein bisschen auf deinem Blog umschauen, wenn’s recht ist. 🙂
        LG, m

  2. Hallo,
    ich kenne keines deiner Bücher, aber „Der Fall Moriarty“ klingt interessant und Horowitz ist eigentlich immer gut 🙂
    Bei manchen Blogs sehe ich die Bilder auch nicht, manchmal hilft es, wenn man den Ad-Blocker abschaltet. Aber hier bei dir sehe ich alle Bilder, also scheinst du das Problem gelöst zu haben 🙂
    LG
    Tina

  3. Hallo Mona!
    Da hast du ja eine sehr schön bunt gemischte Liste zusammengestellt 🙂
    Mind Games lese ich ja gerade, ich finde es nicht schlecht, aber eben wieder sehr Jugendbuch ^^ Von U. Poznanski fehlen mir erst mal noch zwei Trios, die ich gerne lesen möchte („Fünf“ z. B. hab ich mir für Juli vorgemerkt) und Der Fall Moriarty möchte ich auf jeden Fall auch noch irgendwann lesen!
    Es war etwas schwierig, mich auf 10 zu beschränken, ich hätte da noch einige mehr gehabt, vor allem ist mir aufgefallen, dass ich noch drei wichtige vergessen hatte, weil die noch gar nicht in meinem Regal liegen, sondern erst noch rauskommen … der dritte Band von „Zwischen den Welten“ z. B., die ersten beiden Teile waren sooo toll ♥ Und der vierte Band der Dämonen REihe von Peter V. Brett erscheint auch bald, das ist auch so eine tolle Reihe ♥
    Liebste Grüße, Aleshanee

  4. Hallo!
    Also, besonders bei zwei Büchern von deiner Liste schnalle ich fast ab: „Mind Games“ und „Layers“ wollen von mir unbedingt gelesen werden, aber sie müssen noch die Sommer-SuB-Diät abwarten bis sie einziehen dürfen.
    Ich wünsche dir einen schönen lesereichen Sommer!
    Liebe Grüße,
    Nicole

  5. Hoi Mona
    Oh, lies möglichst bald „Kirschen im Schnee“. Das Buch ist richtig klasse und hat von mir sogar die goldene Leseente verliehen bekommen.
    Heute hat mir der Postboe „MInd Games“ gebracht. Das muss ich also auch unbedingt noch diesen Sommer lesen 😉
    lg Favola

    1. Liebe Favola,
      diesen Schubser habe ich vermutlich noch gebraucht. Ich habe das Buch ganz spontan aus der Bücherei mitgenommen, quasi im Vorbeigehen. Jetzt hatte ich überlegt, ob ich es wirklich mit auf die Liste setze. Auf „Mind Games“ freue ich mich auch schon.
      Liebe Grüße
      Mona

  6. Oh „Kirschen im Schnee“ gibt es bei dir ind er Bücherei? Hast du da gut 🙂 Aber ich kenne es ja schon, kannst dich drauf freuen, es ist ganz toll!!!
    Viel Spaß mit diesem Zehnerpack, da sind ganz nette Titel dabei!

    1. Unsere Bücherei ist wirklich echt gut und ich finde das so auch viel entspannter als mit Rezensionsexemplaren. Man muss halt nur ein bisschen warten können. „Sternschnuppenstunden“ hatte ich auch aus der Bücherei. 🙂

      1. Wunderbar! Über unserer Bücherei schwebt seit Jahren die Gefahr der Schließung. Aber noch haben wir sie und für unsere kleine Stadt finde ich das Angebot durchaus ok 🙂
        Ich wünsche dir ein braves Purzelchen, damit du viel zum Lesen kommst. LG

      2. Ich drück die Daumen für die Bücherei. Unsere hat vor einigen Jahren durch den Umzug an zentralere Stelle und neue, großzügigere Räume einen richtigen Aufschwung erhalten. Ich wollte auch immer mal einen Artikel darüber schreiben. Es ist so toll da, die Leute kommen gern. Vor allem in der Kinder- und Jugendbuch-Abteilung ist immer was los. Und es gibt eine Wunschliste, in die fleißig eingetragen wird. Sie schaffen dann auch viel davon an.

  7. Liebe Mona, guten Morgen!
    Jaa, „Mind Games“ ist auch auf meiner TBR Liste – aber erstaunlicherweise nicht in meiner Aufstellung. o.O
    Auf „Layers“ freuen wir uns ja beide total. Hoffentlich gefällt es uns dann auch so gut.
    Deine beiden Bücher aus dem Lesekreis sagen mir gar nichts. Da muss ich mal ein bisschen forschen.
    „Kirschen im Schnee“ sieht so toll aus! Und die Rezis klingen auch alle begeistert. Mal schauen, ob es irgendwann auch bei mir einziehen wird.
    Hab einen fantastischen Tag und Grüße ans Purzelchen!
    Sabrina

    1. „Kirschen im Schnee“ war so ein typisches Hüpf-im-Vorbeilaufen-in-den-Korb-Buch. Passiert mir in der Bücherei ständig. Ich gehe hin, um etwas für meinen Lesekreis oder die Kinder zu holen und schwupps müssen ein paar Bücher auf dem SuB wieder nach unten rücken. Ich bin mal gespannt.
      Das Purzelchen hat heute einen an-Mama-Klebetag, genau das Richtige bei den Temperaturen und vier Kindern, die im Garten zelten wollen. 🙂
      Liebe Grüße
      Mona

  8. Liebe Mona,
    Ich bin sehr dafür, dass du mit Moriarty anfängst.
    1. Der ist noch in deinem Bingo.
    2. Soll er gut sein.
    3. Hätte ich gerne deine Meinung, ob ich den auch lesen sollte.
    🙂
    Ich lese gerade Weiße Magie mordsgünstig und fühle mich bei der Hitze damit gut unterhalten.
    Grüße aus dem stickigen Lesezimmer…
    Deine Buchschätzerin

    1. Ich kann doch nicht mit „Moriarty“ anfangen. Erst kommt „Der Club der Fälscher“, dann „Makarionissi“ – das sind ja quasi Terminsachen. Dann die RezExs, wobei ich das erste fast durch habe. (Spielt im Winter und kühlt wenigestens die Gedanken.) Und dann schauen wir mal. 🙂
      Ich dachte immer, ich solle das Buch lesen, weil du es schon kennst und so gut findest. Hast du „Das Geheimnis des weißen Bandes gelesen“?
      LG aus dem halbwegs kühlen Bücher-/Gästezimmer – draußen geht ja gar nichts mehr, nicht mal ein Lüftchen

  9. Hi 🙂
    Mir sind die Bücher auf deiner Liste weitestgehend unbekannt. Meto sagt mir entfernt etwas und Horowitz-Sherlock auch, aber dann hört’s schon auf.
    Und ich muss sagen, dass ich „Kirschen im Schnee“ für einen wunderbaren Sommertitel halte. Ein bisschen Schnee hätte ich nämlich gerade auch gern ^^
    LG
    Anja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.