28.02.2013 – auch meinbuch-deinbuch dankt ab!

Token für den Tauschgnom zu gewinnen!Logo Tauschgnom
Die Tauschbörse „Meinbuch-Deinbuch“ schließt zum 28.02.2013 die Pforten. Letzte Woche ereilte die Nutzer der kostenlosen Tauschbörse Meinbuch-Deinbuch.com die traurige Nachricht, dass der Betreiber den zeitlichen Aufwand nicht mehr leisten kann.
Die reine Buchtauschbörse wurde 2006 gegründet und baute bis zuletzt auf das Prinzip des „ein Buch gegen ein Buch“-Tauschs. In zwei großen Wellen schwappten immer wieder User von Tauschticket herüber. Die erste im Sommer 2006 als Tauschticket die Mehrticketregelung einführte und damit das Prinzip „ein Buch gegen ein Buch“ außer Kraft setzte und die zweite vor gut 2 Jahren mit der Einführung der Tauschgebühr.
Wie bereits im letzten Jahr an dieser Stelle berichtet, entstanden mit der Einführung der Tauschgebühr bei Tauschticket zu diesem Zeitpunkt auch weitere Tauschbörsen wie Tauschgnom, Tauschbillet und vor etwa einem halben Jahr Tauschmuh, ein Ableger des Büchertreffs.

Die Nachricht von der Auflösung von Meinbuch-Deinbuch hatte hektische Aktivitäten zur Folge und der Server war tagelang überlastet. Teile des Forums wurden sofort entfernt, einige Bereiche sind erfreulicherweise bis Ende des Monats weiter zugänglich, so dass Tauschspiele beendet werden können und vor allem die Wanderbücher und Lesekreise die Möglichkeit haben, nach einer Lösung zu suchen. Viele versuchen noch, ihre Gutscheine loszuwerden, inzwischen wird auch nach einer Lösung gesucht, diese in die Tauschmuh (wer hat eigentlich diesen blöden Namen erfunden?) mitzunehmen und in Muhs [sic!] umzuwandeln.
Nachtrag aufgrund der vielen Anfragen: Tauschbörse und Forum sind inzwischen inaktiv. Die verbliebenen Gutscheine können nicht in Tauschmuhs umgewandelt werden, da die beiden Betreiber sich nicht einigen konnten. Mario von Tauschmuh hatte angeboten, meinbuch-deinbuch aufzukaufen, was Rizzla jedoch ablehnte. Die Gutscheine werden gespeichert für den Fall, dass meinbuch-deinbuch später wieder online gehen sollte. Dies steht jedoch in den Sternen. (13.04.2013)
Auch meine beiden Fantasy Wanderrunden sind gerade auf der Suche nach einer neuen Heimat. Das Wunschwanderbuch ist bereits zum Tauschgnom umgezogen und nun hoffe ich, dass es mit meinen Leserunden ebenso klappen wird. Die Abstimmung der Mitglieder läuft momentan noch.
Der Tauschgnom  hat zur Zeit regen Zulauf, was das Forum der Tauschbörse positiv belebt. Das Tauschgnom-Team steht unterstützend zur Seite und hat zum Beispiel sofort auf den Wunsch nach einer Unterteilung der Wanderbuchsektion nach Genre umgesetzt. Gerade für Wanderbücher eignet sich diese Tauschbörse sehr gut, da Wanderbücher systemunterstützt angeboten werden können.
Da man beim Tauschgnom bis zu 5 Token für einen Artikel verlangen kann, hoffe ich auch sehr, dass sich das Angebot mit den neuen Mitgliedern noch weiter verbessert.

Und um den Handel noch ein wenig anzukurbeln, verlose ich bis zum 28.02.2013 drei meiner Token und ein Buch aus meinem Regal.


Was Ihr dafür tun müsst? 
Teilt diesen Artikel oder die Seite des Tauschgnoms auf Facebook und hinterlasst den Link* in einem Kommentar auf diesem Blog. Schreibt bitte in den geteilten Artikel nicht „Gewinnspiel“ hinein, da dies u.U. rechtliche Konsequenzen für Euch haben kann!

Edit: Wer seinen Link nicht im Kommentar posten will, weil der den Namen enthält, kann auch gern eine Mail an tintenelfe[at]gmx[.]de schicken und hier ggf. kurz die Teilnahme vermerken.
Für die Teilnahme am Gewinnspiel müsst Ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis Eurer Eltern haben.
 Die Auslosung
Unter allen Teilnehmern wird am 01.03.2013 gelost. In der Reihenfolge der Auslosung werden folgende Gewinne vergeben

1.       2 Token

2.       1 Token

3.       Ein Buch im Wert bis zu 1 Token aus meinem Regal

 
Bitte behaltet die Auslosung im Blick. Solltet Ihr Euren Gewinn bis 3 Tage nach der Auslosung nicht „abgeholt“ haben, wird neu gelost.

*Wie kriege ich den Link von Facebook hierher?
Klicke auf Deiner Pinnwand auf die Uhrzeitangabe des Beitrages. Dann öffnet sich das Fenster neu und Du siehst den Beitrag alleinstehend.
Jetzt kannst Du die URL aus der Adresszeile Deines Browsers kopieren und in den Kommentar einfügen.

18 Kommentare

  1. So dann mache ich auf alle Fälle auch mit und freue mich über rege teilnahme und noch mehr über viele neue Mitlglieder beim Gmom im Wald

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.