Adventszeit mit Rafik Schami

Gerade hat mir eine Freundin, die meine Leidenschaft für den Schriftsteller Rafik Schami kennt, einen tollen Tipp gegeben:
Einen Adventskalender mit der Geschichte „Das große Geschenk“, jeden Tag ein kleines Häppchen einer herzerwärmenden Geschichte von einem unglaublich begnadeten Erzähler, erschienen bei ars vivendi. Wie kann die Adventszeit schöner versüßt werden? Allerdings bezweifle ich, dass dieser Adventskalender das Warten leichter machen wird, vielmehr wird man nun täglich etwas Neues zum Darauf-Warten haben – nämlich die Fortsetzung. Aber dieser süßen Qual will ich mich gern aussetzen – soweit ich weiß, gibt es für mich bisher dieses Jahr noch keinen Adventskalender. Da werde ich wohl heute Abend dezente Hinweise streuen.
Cover (c) ars vivendi Verlag
„Kurz vor Weihnachten verschwindet der Student Elias. Seine Schwester Josephine, das schönste Mädchen im Viertel, ist überzeugt, dass weder die Gebete der Mutter noch die große Summe, die ihr Vater als Bestechung zu zahlen bereit ist, den großartigen Elias befreien könnten. Dessen Herz, so Josephine, sei so groß, dass es neben Indianern auch Afrikaner, Großmütter, Kinder, Meere, Wälder und Schwalben beherberge. Sie beschließt, ihren Bruder auf eigene Faust zu befreien, besser gesagt, auf Samis Faust. Sami ist ein Junge aus ärmlichen Verhältnissen, der sich unpassenderweise genau in diese Josephine verliebt hat. Ein lebensgefährliches Abenteuer nimmt seinen Anfang …“ (Klappentext)
© Tintenelfe
*******************************************************************
Rafik Schami und Root Leeb

Das große Geschenk

Adventskalender (in Blechdose mit 24 Karten zum Aufhängen)
24 Seiten
Verlag: ars vivendi verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (1. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3869131225
ISBN-13: 978-3869131221
Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 13,4 x 7,4 cm
€ 14,90

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.