Tintenhain – Der Buchblog

Jana Lukas: Die Mühlenschwestern – Das Glück wartet auf dich [Rezension]

Cover Jana Lukas Die Mühlenschwestern - Band 3
Cover © Heyne Verlag

Antonia, die älteste der drei Mühlenschwestern, ist der Wirbelwind der Familie. Nachdem vor vielen Jahren ihre erste Beziehung traumatisch endete, lässt sie sich nur noch auf oberflächliche Affären ein. Dafür geht sie ganz in ihrem Beruf als Hebamme auf – und neuerdings in der Aufgabe als Treuzeugin für ihre beste Freundin Anna, die in der Mühle am Sternsee eine große Hochzeit plant. Doch als Antonia erkennt, dass ausgerechnet Xander, arroganter Sohn eines skrupellosen Hoteliers, den Trauzeugen gibt, möchte sie am liebsten davonrennen. Wenn Xander nur nicht so entsetzlich attraktiv wäre… (Inhaltsangabe © Heyne)

Als Antonia, die älteste der drei Mühlenschwestern, von ihrer besten Freundin Anna gebeten wird, ihre Trauzeugin zu sein und die Hochzeit zu planen, freut sie sich sehr. Bis sie erfährt, dass ausgerechnet Xander der Trauzeuge des Bräutigams sein wird. Dabei hätte Xander vor sechs Jahren beinahe mal Antonias größtes Glück bedeutet. Doch in einer schicksalhaften Nacht verkehrte sich alles ins Gegenteil und seitdem hat Antonia niemanden mehr an ihr Herz herangelassen.

Mit “Das Glück wartet auf dich” vollendet Jana Lukas ihre Mühlenschwestern-Trilogie und setzt ihr mit dem letzten Band die Krone auf. Hebamme Antonia ist sportlich, ehrgeizig und auch ziemlich dickköpfig. Sie liebt Kinder, was man vor allem auch daran sieht, wie sie mit Xanders Tochter Leni umgeht, obwohl sie den Vater keineswegs leiden kann. Familie bedeutet ihr alles, nur ob sie jemals eine eigene gründen wird, steht in den Sternen. Dabei scheinen alle um sie herum ihr Glück gefunden zu haben. Ihre Schwestern Hannah und Rosa haben ihre große Liebe gefunden. Auch Tante Louisa möchte es scheinbar noch einmal mit Brandl versuchen. Allerdings gibt es an dieser Stelle auch noch einen Stolperstein für das Glück, bevor auch die buchübergreifende Handlung zu ihrem glücklichen Abschluss kommen kann.

Mir hat es viel Spaß gemacht, ein letztes Mal nach Sternmoos zurückzukehren und das Gefühl von Urlaub, Lebensfreude und Glück zu genießen. Es war einfach wieder einmal ein Buch fürs Herz vollgepackt mit schönen Naturbildern, romantischen Szenen und einer Traumhochzeit. Dabei hat Jana Lukas wie immer den Blick fürs Detail und ich komme nach wie vor um das Gefühl vom Blättern in “Schöner Wohnen” und “Landlust” nicht umhin. Auch die bis ins letzte Fitzelchen perfekte Hochzeit war mir fast schon ein bisschen zu viel. Aber dann gibt es immer wieder diese wundervollen ans Herz gehenden Momente zwischen den Protagonisten, die mich alles um mich herum vergessen lassen. Jana Lukas ist einfach eine Spezialistin für Herzensdinge.

Mit dem Abschluss der Trilogie bin ich rundum zufrieden und ich finde es richtig schade, dass es schon vorbei ist. Ich wäre gern noch ein wenig in Sternmoos im Berchtesgadener Land geblieben, aber ich bin mir sicher, dass Jana Lukas bereits den nächsten romantischen Schauplatz im Auge hat. Wenn ich nur wüsste, wo!

© Tintenhain


weitere Rezensionen von Bloggern
Kerstins Kartenwerkstatt
Glimrende

mehr von Jana Lukas im Tintenhain
Landliebe
Herz oder Tal
Windstärke Liebe

Die Mühlenschwestern-Trilogie
1. Die Liebe kennt den Weg zurück
2. Die Hoffnung wird dich finden
3. Das Glück wartet auf dich


Autorenseite
Leseprobe


Werbung
Trilogie, Band 3
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. November 2020)
ISBN-10: 3453424271
ISBN-13: 978-3-453-42427-2
Preis: € 10,99 [D]
Rezensionsexemplar
Cover Jana Lukas Die Mühlenschwestern - Band 3
Cover © Heyne Verlag

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: