Neu im Bücherregal #65

Neu im Regal Neuzugänge Logo

So, heute gibt es den nächsten Schwung an Neuzugängen. Ganz schön was los im Postfach! Man merkt, dass die Leipziger Buchmesse vor der Tür steht und alle ihre neuen Bücher bewerben wollen.
So ist zum Beispiel auch das Sachbuch von Susanne Thiele erschienen, deren Blog „Mikrobenzirkus“ ich sehr gern lese. Ihr solltet auch mal den Instagram-Kanal anschauen. Tolle Bilder und sehr informativ. Ich hab hier inzwischen sowohl einen Milchkefir als auch einen Wasserkefir blubbern. Als nächstes kommt dann selbstgemachtes Sauerkraut.

Cover Susanne Thiele zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihre Türklinke
Cover © Heyne

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke“ – Susanne Thiele

Wir können sie nicht sehen und doch leben wir mit Milliarden von ihnen zusammen: Mikroben. Sie bevölkern unser Bad, richten es sich kuschelig in unserem Schlafzimmer ein und lassen es sich in unserer Küche schmecken. Wie wir Bakterien, Viren und Pilze erfolgreich in Schach halten und welche uns und unserer Gesundheit sogar nützen, erzählt die Mikrobiologin Susanne Thiele so fundiert wie unterhaltsam.
Mit vielen Tipps für die richtige Hygiene im Alltag und für ein gesundes Leben mit unseren »Untermietern«. (Klappentext © Heyne)

Cover Maureen Johnson Ellingham Academy - Was geschah mit Alice?
Cover © Loewe Verlag

„Ellingham Academy – Was geschah mit Alice?“ – Maureen Johnson

Ein Internatskrimi! Ich bin gespannt!

Versteckt in den Bergen Vermonts ist die Privatschule der ideale Ort für die begabtesten Schüler des Landes – Bestsellerautoren, YouTube-Stars, Künstler, Erfinder. Doch das Internat umgibt eine tragische Geschichte. Vor mehr als 80 Jahren wurden Frau und Tochter des Schulgründers entführt. Genau deshalb wird Stevie Bell an der Akademie aufgenommen: Sie soll die bisher ungeklärte Ellingham-Affäre lösen.
Und schon bald erhält sie eine mysteriöse Botschaft, die einen Mord ankündigt. Als ein Schüler kurz darauf tot aufgefunden wird, ist Stevie überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen diesem Todesfall und den Verbrechen aus der Vergangenheit gibt. (Klappentext © Loewe Verlag)

Cover Lara Schützsack Sonne Moon und Sterne
Cover © Fischer Sauerländer

„Sonne, Moon und Sterne“ – Lara Schützsack

Ich hab es gerade schon gelesen, Sprachlich richtig gut und ich mochte diese Sommerferiengeschichte richtig gern. Rezension folgt.

Warum die elfjährige Gustav ›Gustav‹ genannt wird, weiß niemand so genau, es ist für diese Geschichte aber auch nicht so wichtig. Der Sommer steht vor der Tür, und Gustavs Eltern haben den Familienurlaub in Dänemark abgesagt. Sie haben nämlich Midlife-Crisis (das ist Pubertät für Eltern) und brauchen Abstand. Zu allem Überfluss bekommt Gustav Busen, und wie bitteschön soll man mit zwei Erbsen auf der Brust ins Freibad gehen, als wäre alles wie immer? Gustav spürt, dass dieser Sommer das Ende von vielem Vertrauten ist – und der Anfang von allem! (Klappentext © Fischer Sauerländer)

Cover Teif ins Herz Sarah Pinborough
Cover © Rowohlt

„Tief ins Herz“ – Sarah Pinborough
Rezension

Hui, ein neuer Thriller von Sarah Pinborough, der sofort gelesen werden musste und überzeugen konnte.

Du lebst eine Lüge. Es geht nicht anders. Doch im Dunkeln lauert die Rache.
Lisa ist eine überfürsorgliche Mutter, ihre Tochter Ava muss sie allein erziehen. Vor einer neuen Liebe hat sie jedoch panische Angst. Und dann sind da die Erinnerungen, über die sie mit niemandem sprechen kann: die schrecklichen Bilder von einem toten Kind.
Aber jemand scheint Lisa und Ava ganz genau im Blick zu haben. Ein Hausschlüssel verschwindet, Dinge gehen kaputt, im Radio läuft ein Lied, das Lisa aus der Fassung bringt. Denn es stammt aus der Zeit, als sie jemand ganz anderes war. Jemand, der ein Versprechen gab. Und brach. (Klappentext © Rowohlt)

Cover Die Gescannten Robert. M. Sonntag
Cover © Fischer Verlage

„Die Gescannten“ – Robert M. Sonntag
Rezension

Auf der Buchmesse werde ich den Autor treffen können und ich habe jede Menge Fragen!

2048. Die Menschen leben in einer hochdigitalisierten und vernetzten Stadt. Als der 15-jährige Jaro dort ankommt, ist er völlig fasziniert. Doch das alles hat seinen Preis: Der Konzern Ultranetz kontrolliert jeden bis in seine geheimsten Gedanken hinein. Nur Jaro kann sich gegen den Konzern auflehnen. Zusammen mit der gleichaltrigen Nana soll er geheime Informationen beschaffen. Doch Ultranetz ist ihnen auf der Spur, und sie sind in allerhöchster Gefahr… (Klappentext © Fischer Verlage)

Cover Christian Jaschinski Wolfsspiel
Cover © Gmeiner Verlag

„Wolfsspiel“ – Christian Jaschinski

Überraschungspost! Klingt ein bisschen gruselig, oder?

Ich werde dich töten! »Der einzige Grund, warum du noch am Leben bist, ist der, dass ich es dir erlaube. Noch nicht abgedrückt habe. Wenn ich will, dass du stirbst, bist du tot. Du erinnerst dich an deinen Fehler, nicht wahr? Das ist gut. Dann verstehst du auch, warum dein Weg hier enden muss.«
Lippe in Angst: Ein Toter, der nicht identifiziert werden kann, und ein Killer, der keine Spuren hinterlässt. Kriminalhauptkommissar Florian Dreier und sein Team ermitteln fieberhaft, um weitere Morde zu verhindern. Währenddessen sucht die Strafrichterin Tara Wolf nach dem mysteriösen Rocker, der ihren Mann ermorden ließ. Dabei gerät sie in Lebensgefahr … (Klappentext © Gmeiner Verlag)

Cover Lars Keppler Lazarus
Cover © Bastei Lübbe

„Lazarus“ – Lars Kepler

Das Buch wurde ja in Frankfurt auf der Messe schon heiß beworben. Nun hatte ich es im Briefkasten. Ich gebe zu, ich habe Angst vor Serienmördern. Ich glaube, das ist mir zu heftig. Eine Serie scheint es auch zu sein.

Hat Jurek Walter überlebt? Der gefährlichste Serienmörder Schwedens wurde vor Jahren für tot erklärt. Er war bei einem dramatischen Polizeieinsatz von mehreren Kugeln getroffen in den Fluss gestürzt. Seine Leiche wurde jedoch niemals gefunden. Als nun der Schädel von Joonna Linnas toter Ehefrau in der Wohnung eines Grabschänders entdeckt und eine perfide Mordserie aus ganz Europa gemeldet wird, ahnt Joona Linna das Unvorstellbare: Der Albtraum ist nicht zu Ende, und der grausame Serienmörder droht, alle lebendig zu begraben, die Joona lieb sind. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt… (Klappentext © Bastei Lübbe)

Kennt Ihr einige der Bücher und habt sie vielleicht schon gelesen?

7 Kommentare

  1. Das Buch „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Türklinke“ – Susanne Thiele habe ich schon gelesen und habe es auch bei Bookcrossing als „>a href=“https://www.bookcrossing.com/journal/15390692“> „Ring“ auf Reisen geschickt. Mal sehen was die Leser so schreiben

    1. Ich überleg, ob ich es nächste Woche mit ins Literaturquiz packe. Oder aber mal ein Thrillerwochenende mit Verlosung.
      Das klingt mir zu brutal, auch vom Begleitheft her.

  2. Liebe Mona,
    da sind ja tolle Bücher bei dir eingezogen, sie sprechen mich fast alle an.
    Und es könnte sein, dass wir uns auf der Messe treffen. 😉
    Viele Grüße, Heike

  3. Hallo Mona,

    auf „„Ellingham Academy – Was geschah mit Alice?““ bin ich neugierig geworden. Aleshanee hat es schon gelesen und bei ihr kommt es recht gut weg.

    „Tief ins Herz“ finde ich auch ansprechend. Dabei denke ich rein von der Optik her an einen Liebesroman. XD

    „Lazarus“ habe ich schon gelesen. Der Thriller ist extrem spannend geschrieben und jagt den Leser regelrecht durch die Seiten. Und ja, es ist eine Reihe. Ich habe gut hineingefunden, obwohl ich die vorherigen Bände nicht kenne. Aber, es ist schon brutal.

    Liebe Grüße,
    Nicole

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.