Kurzweil bis zur Buchmesse 2019 – Runde 9 mit dem Piper Verlag [Literaturquiz]

*Werbung*

Logo Literaturquiz Quiz

Heute dreht sich beim Literaturquiz alles um den Piper Verlag, der spontan Lust hatte, beim Quiz mitzumachen. Beim Recherchieren für die Fragen habe ich festgestellt, dass ich einen Autor des Verlags bereits in der ersten Runde dabei hatte und überhaupt so einige Fragen im Laufe der Zeit. Natürlich gibt es trotzdem noch genug, was Ihr herausfinden dürft. Viel Spaß beim Rätseln und ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung an den Piper Verlag!

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr auf der Quizseite. Hier findet ihr auch die Gesamtwertung. Es werden nur noch angemeldete Spieler*innen aufgelistet, da es sonst zu unübersichtlich wird. Bitte einfach kurz Bescheid geben, wenn du aufgelistet werden möchtest.

Neunte Runde (Piper-Runde)

In Zweifelsfällen bitte beachten, dass dies die Piper-Runde ist. 😉

1. Welches Buch gilt als das erfolgreichste, deutschsprachige Sachbuch der Nachkriegszeit?

2. Seit wann ist der Sitz des Piper Verlages in der Georgenstraße 4 und warum musste der Verlagssitz gewechselt werden?

3. Wer bin ich? Ich lebe auf einem fiktiven Kontinent im Atlantik, der Heimstätte unzähliger Fabelwesen, aber auch genialer Wissenschaftler ist. Dort bin ich der gefeiertste und berühmteste Autor. Ich kam nach meiner Kindheit auf einer legendären Feste sehr schnell zu großem Ruhm, zerbrach aber auch mehrmals fast an meiner Popularität. Unter meinen Schuppen leide ich allerdings weniger. Zu Lebzeiten habe ich mehr als 500 Werke veröffentlicht. Meine Werke sind zum Teil im Piper Verlag erschienen, wobei stets der Übersetzer und Illustrator als Autor auf dem Cover steht.
Übrigens kündigt besagter „Übersetzer und Illustrator“ bereits seit Jahren eine Fortsetzung an, die immer wieder verschoben wird, vielleicht auch bedingt durch seinen Verlagswechsel zu Knaus.

Die Regeln, Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise findest du auf der Quizseite. Die Einsendung für Runde 9 endet am 8. März um 23:59 Uhr.* Bitte beachte, dass im Gewinnfall deine Adresse an den Piper-Verlag weitergegeben werden muss, da dieser den Versand direkt übernimmt.

Du kannst einfach so mitmachen und Punkte für die Gesamtwertung sammeln oder in dieser Runde eines der folgenden Bücher gewinnen.

Literaturquiz Runde 9 Piper Verlag

Buch 1: Stephanie von Hayek: Als die Tage ihr Licht verloren (Original, neu vom Verlag)

Linda und Gitte, Töchter einer liberalen, gut bürgerlichen Berliner Familie, genießen ihre Jugend. Gitte, die als Sekretärin im Reichsinnenministerium arbeitet, hofft, einst als Juristin Karriere zu machen, Linda, die ungestüme Träumerin, schlägt den künstlerischen Weg ein und heiratet den sensiblen Erich, die Liebe ihres Lebens. Als seine Nachrichten von der Front ausbleiben und sein Schicksal ungewiss ist, fällt sie in tiefe Melancholie – gefährlich in einer Zeit, in der psychische Krankheiten zum Todesurteil werden können. Denn die Nationalsozialisten planen bereits, was sie verharmlosend »Euthanasie«, den guten Tod, nennen … (Inhaltsangabe © Piper Verlag)

Buch 2: Megan Goldin: The Wrong Girl – Die perfekte Täuschung (Original, neu vom Verlag)

Julie West ist außer sich. Sie vermutet, dass ihr Mann Matt sie betrügt. Mit einer jungen Studentin, die seiner Ex-Frau Laura wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Laura, die unter mysteriösen Umständen ums Leben kam.
Um auf andere Gedanken zu kommen, geht Julie joggen – und wird in einen merkwürdigen Unfall verwickelt. Doch Matt versichert ihr, dass es diesen Unfall nie gegeben hat. Julie sei beim Laufen ohnmächtig geworden und habe sich alles nur eingebildet.
Zur gleichen Zeit wird in der Nähe eine Frauenleiche entdeckt. Alles deutet darauf hin, dass es sich um Laura Wests Leichnam handelt. Julie gerät unter Mordverdacht, doch sie kann sich an so vieles nicht mehr erinnern. Ist sie nicht das Opfer? Oder doch die Täterin? (Inhaltsangabe © Piper Verlag)

Buch 3: Nina MacKay: Black Forest High (Original, neu vom Verlag)

Seven hält den Rekord der am längsten außerhalb der Schule überlebenden Geistbegabten. Dadurch ist sie, seit sie zusammen mit ihrem Geisterfreund Remi die Schule betreten hat, bekannter als ein Geist mit zwei Köpfen. Was nicht nur bei den geheimnisvollen Zwillingen Parker und Crowe für Aufmerksamkeit sorgt. Und schnell bemerkt Seven, dass auf der Black Forest High so einiges nicht stimmt: Was steckt hinter der geheimen Arbeitsgruppe, von der niemand weiß, was sie tut oder wer ihr angehört? Weshalb halten es alle für normal, dass die Schule gutes Geld mit den Schülern verdient, die Geister austreiben und verschollene Testamente ausfindig machen? Warum verschwinden zahlreiche Schulabgänger spurlos? Und weshalb scheinen es sämtliche Poltergeister, die von Sevens toter Schwester flüstern, auf sie abgesehen zu haben? Seven macht sich auf die Suche nach Antworten – gemeinsam mit ihren neuen Freunden und dem ein oder anderen nervigen Toten, der einfach nicht akzeptieren will, dass seine Zeit abgelaufen ist. (Inhaltsangabe © Piper Verlag)

*ACHTUNG: Auf Wunsch gibt es wieder die Möglichkeit, sich per Mail am letzten Tag einer Runde erinnern zu lassen. Bitte nutzt dafür das Kontaktformular im Ankündigungsbeitrag.

Das Formular wurde nach Beendigung der Runde entfernt.

8 Kommentare

  1. Soooo…endlich bin ich dazu gekommen das Formular abzuschicken.
    Bei Aufgabe 1 bin ich mir total unsicher, da hätte ich echt gerne (übrigens auch aus eigenem Interesse) mal so eine Liste mit den absoluten Verkaufszahlen gesehen. Aber da es eine Verlagsrunde ist, hoffe ich, dass es richtig ist. 🙂
    …schade, dass das Gerätsel bald vorbei ist. Ich hoffe, wir sehen uns in Leipzig! 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.