Michael Alexander Barysch: Der Erbe des Feuers [Litfaßsäule #13]

Litfaßsäule Barysch der Erbe des Feuers

Es ist endlich mal wieder Zeit für ein Buch an der Litfaßsäule! Durch die Kur habe ich meinen monatlichen Rhythmus nicht beibehalten können, also gilt es aufzuholen, denn die Anfragen kamen natürlich trotzdem.

Ich habe mich dieses Mal wieder für einen Fantasyroman entschieden, der interessant klingt. In „Der Erbe des Feuers“ von Michael Alexander Barysch geht es um Drachen, was meine Neugier sofort geweckt hat. Bereits in der Leseprobe wird klar, dass es sich dabei nicht um liebenswerte Schmusedrachen handelt oder romantisierte Helfer der Menschen. Nein, diese Drachen verfolgen ihre eigenen Ziele.

Wer mehr über die Aktion „Litfaßsäule“ wissen möchte, sei eingeladen, die Aktionsseite zu besuchen.

Ich weise darauf hin, dass ich das Buch bis auf die Leseprobe nicht gelesen habe und diese Buchvorstellung keine Wertung beinhaltet. Auch kann ich keine Aussagen zur Qualität (Lektorat/Korrektorat) machen. Es gibt jedoch bereits positive Rezensionen.
Die folgenden Informationen stammen vom Autor Michael Alexander Barysch.


Werbung

Michael Alexander Barysch: Der Erbe des Feuers (1)

Genre: Fantasy| 520 Seiten | TwentySix – Selfpublishing
Aktueller Preis: Taschenbuch 15,99€, eBook 10,99€
eigenes Lektorat/Korrektorat mit privater Unterstützung

Reihe
Band 2 sowie ein Prequel sind in Vorbereitung

Cover der Erbe des Feuers Barysch
mit freundlicher Genehmigung von Michael A. Barysch

 

Inhalt:

In einer Welt, in der die Macht der Menschen vergangen ist, bestimmen Drachen den Lauf des Schicksals. Die Anhänger zweier verfeindeter Brüder bereiten sich auf den Krieg vor, der darüber entscheidet, ob die Menschheit weiter besteht oder untergeht. In diese Welt hinein wird Jakob geboren – ein geflügeltes Menschenkind, dazu ausersehen, die Herrscher des Himmels und das Volk der Erde wieder zu vereinen. Doch der Pfad seiner Bestimmung führt Jakob durch das Feuer und die Dunkelheit und immer weiter fort von jenen, die ihn lieben.

Leseprobe

Rezensionen:
Angeltearz Liest
Es gibt weitere Rezensionen auf Amazon, die das Buch positiv besprechen.

Der Autor freut sich über Kontakt per Mail oder über Facebook zu anderen Blogger*innen und natürlich auch über weitere Rezensent*innen.

Über Michael Alexander Barysch

Michael Alexander Barysch, geboren 1985, studierte nach dem Abitur Wirtschaftspsychologie und Wirtschaftswissenschaften und arbeitet hauptberuflich als Personalentwickler in Köln.
Bereits während des Studiums begann er zu schreiben. Nach anfänglichen Gedichten, Liedern und Kurzgeschichten unterschiedlichster Richtungen stellt „Der Erbe des Feuers“ seinen ersten veröffentlichten Roman dar.
Mit seiner Frau sowie den beiden Söhnen lebt er in seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.