Socke Nummer 1 [Bloggeradventskalender]

Tuerchen1

Los geht’s mit dem diesjährigen Blogger-Adventskalender! Traditionell öffnet sich das erste Türchen heute bei mir und ich freue mich schon sehr auf die Beiträge meiner Mitstreiterinnen. Und da wir schon mal von Traditionen sprechen, bleibe ich meinem ersten Türchen treu und Ihr könnt auch in diesem Jahr wieder Plätzchenausstecher in Buchform gewinnen. Aber das soll nicht alles sein!

Ihr wollt keinen der Adventskalenderbeiträge verpassen? Besucht täglich die Adventssocke und klickt auf den entsprechenden Button. Natürlich wird nicht geschummelt und die Buttons werden erst am jeweiligen Tag aktiv geschaltet. Um nichts zu verpassen, könnt Ihr auch unsere Facebookseite abonnieren. Wer keine Lust auf die große Socke hat, kann sich aber auch von Tag zu Tag klicken, denn jeder Blogger kündigt seinen Nachfolger an.

Kommen wir nun aber zum Inhalt der ersten Kalendersocke. Die drei zu gewinnenden Plätzchenausstecher habe ich ja bereits angekündigt. Damit es aber nicht zu eintönig wird, gibt es dieses Mal auch mein Lieblingsweihnachtsbuch zu gewinnen.

„Wunder einer Winternacht“ von Marko Leino ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte, von der man nicht genug bekommen kann und die mich immer wieder zu Tränen rührt.

Der fünfjährige Nikolas wohnt mit seinen Eltern und der kleinen Schwester Ada hoch oben im Norden auf einer kleinen Felseninsel. Kurz vor Weihnachten erkrankt das kleine Mädchen und die Eltern bringen es mit dem Boot aufs Festland. Doch in dieser Nacht tobt ein Schneesturm und die Eltern und Ada kehren nie zurück. Im Fischerdorf auf dem Festland beratschlagen die acht Familien des Ortes, was mit Nikolas geschehen soll. Letztendlich entscheiden sie sich dafür, dass Nikolas jedes Jahr bei einer anderen Familie wohnen soll. Nikolas fasst langsam wieder Lebensmut und bedankt sich Jahr für Jahr bei den Kindern der Familien mit einem selbst geschnitzten Geschenk. Doch acht Jahre später ist die Not im Dorf so groß, dass niemand mehr den Jungen aufnehmen kann. Der grummelige Tischler Iisakki, vor dem sich alle Kinder fürchten, erkennt das Talent des Jungen und nimmt ihn in die Lehre.

Das Buch ist natürlich auch mein Weihnachtstipp für Lenas Facebook-Literatur-Adventskalender, den Ihr unbedingt verfolgen solltet.

Wie Ihr das Buch oder einen der drei Plätzchenausstecher gewinnen könnt? Hinterlasst mir einen weihnachtlichen Kommentar oder einen Weihnachtsbuchtipp. Bitte gebt an, ob Ihr gern das Buch oder einen der drei Plätzchenausstecher gewinnen wollt. Das Gewinnspiel endet am 8. Dezember um 23:59 Uhr. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen am Ende des Beitrags.

Morgen geht es weiter auf dem Buchperlenblog.
Habt eine wundervolle Adventszeit!

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel endet am Freitag, 08. Dezember 2017 um 23:59 Uhr.
  • Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist bzw. die Zustimmung seines Erziehungsberechtigten hat.
  • Der Gewinn wird als Büchersendung (Buch) bzw. Warensendung (Ausstecher) ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands versandt. Bei Verlust wird keine Haftung übernommen.
  • Die Gewinner werden ggf. mit einem Zufallsgenerator ausgelost, auf dem Blog namentlich genannt und auf Wunsch per Mail benachrichtigt. In diesem Fall muss eine gültige E-Mailadresse angegeben werden, unter der Ihr erreichbar seid. Es werden von mir keine Daten gespeichert.
  • Adressdaten werden nur zum Zwecke dieses privaten Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht.
  • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 2 Tagen nach Bekanntgabe der Gewinner melden, wird neu ausgelost.
  • Dieses Gewinnspiel ist nicht gesponsert, sondern rein privat finanziert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

78 Kommentare

  1. Puh einen Buchtipp, ich habe zuletzt Burnout im Baby-Glück? gelesen…ein sehr empfehlenswertes Buch, wenn auch zugleich sehr traurig

    Würde gerne einen Plätzchenausstecher gewinnen. Alles Liebe,
    Janine

    (blog[at]calistas-traum.de

  2. Wenn ich ehrlich bin, habe ich bisher nie Geschichten gelesen, die man als Weihnachtsgeschichte betiteln kann. Ich fieber viel mehr auf die Filme hin, wie Das letzte Einhorn oder Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Aber vielleicht ändert sich das ja bald.
    Wenn ich mich nur zwischen den beiden Sachen entscheiden könnte. Die Geschichte hört sich echt süß an, aber als Back- und Buchfan sind auch diese Ausstecher mehr als nur verlockend. Ich würde mich also gerne überraschen lassen.
    Liebe Grüße
    Lilly

  3. Hallöchen & schöne Vorweihnachtszeit! 😀
    Ich habe gerade ‚Ein Geschenk von Bob‘ beendet & genau dieses Buch möchte ich hiermit auch empfehlen.
    Es geht um den Kater aus ‚Bob der Streuner‘ was hier ja die meisten kennen & wie er die Weihnachtsfeiertage mit seinem neuen Besitzen verbringt.
    Es ist sehr sehr süß! Absolute Empfehlung.

    Ich würde mich über die Ausstechformen freuen! Die sind toll!

    LG Becky

  4. Danke für die schöne Aktion, ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich sehr gerne schöne Bücher lese. Dieses Buch hier interessiert mich sehr, fantastisch!

    Ich wünsche Die einen schönen 1. Advent und eine feine Weihnachtszeit.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

  5. Guten Morgen!
    Ich finde die beiden Weihnachtsbücher von Matthias Haig ganz wunderbar, besonders das erste, Ein Junge namens Weihnacht.
    Ich finde die Ausstechformen toll und möchte gerne mein Glück versuchen.
    Ich wünsche einen schönen ersten Dezember.
    Liebe Grüße, Melanie

  6. Guten Morgen 😊
    Das nenn ich mal einen gelungenen Start in die Weihnachtszeit! Das Wunder einer Winternacht ist übrigens ein wirklich zauberhaftes Buch, meine Mama und ich lesen es jedes Jahr zu Weihnachten, der Gewinner darf sich da definitiv auf etwas tolles freuen 💕

    Liebe Grüße!
    Gabriela

  7. Guten Morgen und eine frohe Weihnachtszeit!
    Als weihnachtliches Buch kann ich etwa Winterzauber in Paris von Mandy Baggot empfehlen (da gab es vor kurzem eine Rezension dazu bei mir) beziehungsweise generell jedes Buch, dass einen an die eigene Kindheit erinnert und in eine heimelig-festliche Stimmung versetzt. Bei mir wäre das zum Beispiel Harry Potter und der Stein der Weisen 🙂

    In meiner eigenen Weihnchtsaktion (ging heute los 😉 ) habe ich selbst zwei Beiträge zu Weihnachtsbüchern, also schau doch mal vorbei 🙂

    Alles Liebe,
    Smarty

      1. Huch, war wohl doch noch etwas zu früh für mich 😉
        Auch wenn ich die Förmchen total cool finde, hätte ich wohl mehr Freude mit dem Buch 😀 Sprich ich würde gern in den Lostopf für das Buch hüpfen.

        LG

  8. Einen schönen guten Morgen
    Ich würde sehr gerne für das Buch mein Glück versuchen ,denn ich kenne es noch nicht …..aber auch die Keksausstecher sind toll .
    Wenn es geht einfach für beides .
    Lieben Gruß
    Melanie

  9. Hallo,
    das Buch hört sich traurig und schön zugleich an. Ich würde gerne dafür in den Lostopf springen.
    Weihnachtsbücher lese ich vor allem mit unseren Kindern. Hier finde ich das Buch „Frohe Weihnachten – Das große NordSüd-Weihnachtsbuch“ toll. Es gibt ganz viele unterschiedliche, weihnachtliche Geschichten. Man kann sich also jeden Tag auf eine neue freuen 🙂

  10. Einen wunderschönen guten Morgen 🙂
    Schön dass du wieder diese tolle Aktion gestartet hast ❤
    Durch den Umzug habe ich das Leses etwas vernachlässigt, aber jetzt kann ich auch endlich weder gemütlich auf dem Sofa sitzen – oder in der Badewanne ❤

    Mein Buchtipp zu Weihnachten ist Winterwunder vom Jahreszeitenzyklus!

    Liebe Grüße
    Mary // Mary@April28.de

  11. Liebe Mona – ich würde mich ja sehr über einen Plätzchen-Buch-Ausstecher freuen. Und mein Buchtipp ist ganz klar: Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke. Es ist eigentlich ein Kinderbuch, aber das stört mich nicht 😊😎

  12. Guten Morgen,

    ich wünsche Dir eine wunderschöne Adventszeit und springe gern für das Buch in den Lostopf.
    LG von ELke
    becjat(at)yahoo.de

  13. Hi Mona , wie schön der Stiefel aussieht . Da zieht sofort weihnachtliche Vorfreude in mein Herz!
    Kennst Du das kleine rote Weihnachtsbuch von Reclam ?
    Einen wunderbaren Advent für alle , die hier lesen
    , die Türchen gefüllt haben und die Familien der Blogger!Ich würde mich sehr über die Förmchen freuen !!
    Angela vom literaturgarten

  14. Guten Morgen liebe Weihnachtselfe Mona ♥

    einen schönen Dezember wünsche ich dir. Dieses Jahr sehe ich mir das Adventskalenderspektakel nur von außen an und freue mich, dass es so viele bunte Kalender im Netz zu erstöbern gibt. Da ich das Buch schon habe, würde ich mich wahnsinnig über diese tollen Ausstecher freuen. :))

    Mein Buchtipp ist natürlich Matt Haigs „A boy called Christmas“ beziehungsweise „Ein Junge namens Weihnacht“. Ich habe es nun auch auf Deutsch hier, hatte es vor über einem Jahr schon auf Englisch gelesen und liebe es sehr. Konkurrenz bekommt Matt vom Weihnachtosaurus. Das Buch ist zuckersüß illustriert & steht auf der Weihnachtswunschliste (aber nicht mehr lange, wenn ich meine Finger nicht beherrschen kann).

    Frohe Adventszeit meine Liebe ♥
    Sandra

  15. Eine schöne Seite mit so vielen guten ( Buch) Tipps habe ich gerade hier gefunden…mein Weihnachtslesetipp ist Jostein Gaardner,das Weihnachtsgeheimnis.
    Wenn ich gewinnen sollte,würde ich mich sehr über das Buch freuen…Grüße von Doro

  16. Hi Mona,
    mein liebstes Weihnachtsbuch ist ,,Wunder einer Weihnachtsnacht“, ein sehr schoenes Buch.
    Ich wuensche dir einen schoenen Start in die Weihnachtszeit.
    Ich wuerde mich ueber einen Ausstecher freuen 🙂

    Liebe Grueße

  17. Ein schöner Auftakt für den Adventskalender.
    An der Verlosung möchte ich nicht teilnehmen, obwohl sich das Buch sehr gut anhört, mir kommen schon bei der Beschreibung fast die Tränen…

  18. Hallo Mona, ein toller Beitrag zum ersten Türchen. Unser liebstes Weihnachtsbuch ist momentan „Es ist ein Elch entsprungen“. Neulich haben wir auch den Film gesehen, abere den fand ich nicht so toll. Habt einen tollen Start in den Dezember.
    Liebe Grüße
    Nicole

  19. Einen wunderbaren ersten Dezember. Eines meiner Lieblingsbücher zu dieser Zeit ist mein Adventskalender, den ich schon besitze seit ich 3 bin. Jedes Jahr und Jeden Dezembertag wieder lese ich daraus eine Geschichte und erinnere mich auch an Vergangenes zurück.
    Es ist eine wunderbare Tradition.
    erreichen kannst du mich unter bauersusanne@live.de
    Ich würde mich über beide Geschenke freuen.

  20. Hallo Mona,

    das einzige Weihnachtsbuch, an das ich mich jetzt so spontan erinnere ist „Morgen, Findus, wird’s was geben“. Das habe ich als Kind geliebt 😀

    Ich wäre total froh, einen der Ausstecher zu gewinnen, die sind super 🙂

    Liebste Grüße

    Jasmin

  21. Hallo Mona!
    Das Buch hört sich super interessant an.
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer schönen Weihnachtsgeschichte und das Buch würde sich sicher gut lesen.
    Ich wünsche dir und allen anderen eine unvergessliche Adventszeit.

    Alles Liebe, Antonia

  22. Hallo liebe Mona,
    zum ersten Mal mache ich bei deinem/eurem Adventskalender mit und freue mich sehr! Ich habe nur ein einziges Weihnachtsbuch in meinem Leben gelesen und das war „Der kleine Lord“. Als Hörbuch noch viel, viel toller! Deshalb dachte ich, ich würde mich an dieses von dir empfohlene Buch wagen und versuchen zu gewinnen! 🙂
    Herzliche Grüße und auf einen tollen Advent,
    monerl

  23. Liebe Mona,
    leider komme ich während dem ganzen Weihnachtsstress nicht wirklich zu lesen, aber für mich gehörte immer „Das zehnte Königreich“ in den Dezember, da es ganz viel Magisches in sich hat. Es war bei uns früher immer Tradition die Filme dazu über die Weihnachtstage zu schauen. Ich kann gar nicht genau sagen, worüber ich mich mehr freuen würde. Da lass ich mich gerne überraschen.
    Ich wünsche dir eine tolle Vorweihnachtszeit!

  24. Liebe Mona,
    ich freue mich, dass die Adventskalender nun los gehen. ♥
    Mein Buchtipp ist „Ein Junge namens Weihnacht“ von matt Haig. Es ist jetzt auch ein zweites von ihm rausgekommen „Das Mädchen, das Weihnachten rettet“ und ich freu mich schon sehr darauf.
    Dein Weihnachtsbuch hier will ich auch unbedingt lesen, ich wollte es mir die Woche schon kaufen. Daher bewerbe ich mich dafür.
    Liebste Grüße
    Lilly
    LillySjoeberg[at]kaffeeschluerfer.com

  25. Mein Mann und ich lesen uns jedes Jahr gegenseitig “Das Weihnachtsgeheimnis“ vor. Wir freuen uns jedes Jahr wieder darauf. 🙂
    Ich würde mich über das Buch freuen.

  26. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, die Geschichte klingt wirklich toll. 🙂 Spontan fällt mir als Weihnachtsbuch nur A Christmas Carol/Eine Weihnachtsgeschichte ein.
    Viele Grüße. 🙂

  27. Mein Lieblingsweihnachtsbuch war immer „Weihnachten in Bullerbü“. Das liebe ich heute noch. Ich hab es auch noch im Regal stehen, und zwar die Ausgabe, aus der mit meine Mutter schon in dern 60er Jahren vorgelesen habe und wenn meine Enkelin das Alter hat, dann lese ich ihr daraus vor 🙂 jetzt ist sie mit 11 Monaten noch zu klein.

  28. Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
    und wecken Freude in allen Herzen.
    Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
    was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
    Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
    vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
    Wir wollen euch danken für alle Gaben
    und wollen euch immer noch lieber haben.

    (Gustav Falke)
    Mit diesem Gedicht liebe Mona will ich dich auch auf Weihnachten einstimmen.
    Da hast du ja wunderschöne Preise, mir ist es im Grunde egal, ich würde mich über eine Ausstechform oder das Buch freuen.
    Liebe Grüße
    Claudia

  29. Hallo Mona,
    nicht direkt eine Weihnachtsgesschichte aber ich mag zu Weihnachten immer Märchen sehr gerne. Die Schneekönigin passt immerhin thematisch.

    Alles Liebe
    Sophie

  30. Mein Lieblingsweihnachtsbuch ist … gar nicht wirklich ein Weihnachtsbuch, da Weihnachten und Silvester auf der Scheibenwelt ein und der selbe Tag sind und der Schneevater da eben erst Silvester kommt. Aber da auch er mit Schlitten und Geschenken kommt, würde ich mal hoffen, dass es dennoch zählt. Die Rede ist natürlich von Hogfather (dt. Schweinsgalopp) von Terry Pratchett.

    Und obwohl das Buch schon klasse klingt, finde ich die Ausstecherformen noch viel besser und würde gerne in deren Lostopf springen.

    LG
    Taaya

  31. Hallo liebe Mona,

    wenn ich so nachdenke, habe ich tatsächlich kein Lieblingsweihnachtsbuch. Daher danke für Deinen Buchtipp! Ich versuche während der Adventszeit immer mal einen Weihnachtsfilm anzuschauen. Einer der dabei nicht fehlen darf, ist „Schöne Bescherung.“ Ja, total verrückt und herrlich amerikanisch. Aber irgendwie gut. 🙂

    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und würde mich sehr über einen Buchausstecher freuen. Sollte ich aber als Letzte das Losglück haben und tatsächlich vor mir niemand das schöne Buch wollen, würde ich mich darüber natürlich genauso freuen. Danke für die Gewinnchance!

    Viele liebe Grüße,
    BIrgit

    PS: Erfahrungsgemäß ist meine Adventszeit weniger besinnlich, daher würde ich mich im Gewinnfall sehr freuen, wenn Du mir unter swappinghowdies@yahoo.de eine Nachricht schickst. 🙂

  32. Hallo Mona,

    Wo Kugeln gross wie Bälle
    an den grünen Zweigen hängen,
    wo kunterbunt ein Lichtlein angemacht
    und hinterm Tisch ein Lausbub
    mit den Kerzen um die Wette lacht,
    da wirds wohl Weihnachten sein.
    (© Monika Minder)

    lieben Dank für dieses schöne Türchen. Das Buch ist richtig toll und ich freue mich, dass ich es in meinem Regal wissen kann.
    Die Ausstechförmchen sind mega und ich würde sehr gerne dafür in den Lostopf hüpfen.
    Liebe Grüße
    Kati

  33. Hallo Mona,
    auch von mir lieben Dank für diese schöne Empfehlung, die mich sehr neugierig gemacht hat! 🙂
    Ich würde gerne für das Buch in den Lostopf hüpfen. Da meine Vorgängerin schon den kleinen Lord empfohlen hat, schlage ich als weiteren Klassiker „Die Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens vor 🙂
    VG Jennifer

  34. Hallo Mona,
    Jetzt ist es soweit, der 1. Dezember ist verweilt, noch 23 Tage, wie ich sage, dann ist Weihnachten.
    Ich würde mich über die Keksausstecher freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

  35. Hallo Mona,
    mein Buchtipp wäre „Guck mal, Madita, es schneit!“. Das haben meine Schwester und ich früher gerne in der Weihnachtszeit gelesen. Vor allem wenn es bei uns zuhause dann auch geschneit hat. Es ist zwar ein Kinderbuch aber von Astrid Lindgren. Und ich finde da ist man nie zu alt für 😉
    LG Verena

  36. Huhu Mona!
    Wie hier schon ein paarmal empfohlen, schließe ich mich mit Matt Haig und dem Jungen namens Weihnacht an. Es gibt auch noch eine hübsche Kurzgeschichte die „Das Weihnachtskind“ heißt. Ich möchte für das Buch in den Lostopf hüpfen, da ich die Verfilmung schon toll fand und das Buch ist ja, wie wir alle wissen, in der Regel immer besser als der Film 😉

  37. Hallo liebe Mona,

    eine wunderschöne Aktion hast du dir damit ausgedacht! 🙂 Auch, wenn mir die Entscheidung zwischen Buch und Ausstecher schwer fällt, so hüpfe ich nur zu gern für das Buch in den Lostopf, da meine bessere Hälfte aus Platzgründen keine weiteren Ausstecher tolerieren würde. lach

    Als Buch kann ich dir „Wunder einer Weihnachtsnacht“ sehr ans Herz legen, das ist wirklich zauberhaft geschrieben!

    Eine schöne, besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit wünscht
    Anne

  38. Mein Lieblingsbuch ist Winterzauber wider Willen. das Buch Wunder einer Winternacht würde mich interessieren.
    Einen schönen 1. Advent und liebe Grüße,
    Beate

  39. Hohoho Mona
    der 1. Dezember, was für ein Schreck,
    jetzt ist auch der November schon weg.
    Mit Endspurt in den Rest vom Jahr,
    wo es eben doch noch Januar war.
    In Sachen Gewinn möchte ich verzichten,
    auf Deinen Kalender aber mitnichten 🙂

    Ok, das mit dem Reimen muss ich noch verbessern aber toll ist Deine Aktion trotzdem
    Liebe Grüße und ein tolles 1. Adventswochenende für Dich
    Kerstin

  40. Huhu Mona,

    vielen Dank für den alljährlichen Adventskalender. Ich freue mich jedes Jahr darauf, hier vorbei zu schauen, du hast immer so tolle Beiträge und Gewinne ❤

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich darüber schon so häufig Gutes gehört habe. Bisher aber habe ich es leider noch nicht gelesen.

    Ich kann dir „Ein Geschenk von Bob: Ein Wintermärchen mit dem Streuner“, dieses Buch geht wirklich sehr ans Herz und ist nicht nur für Katzenfans was 🙂

    Viele liebe Grüße & ein schönes Adventswochenende
    Denise

  41. Hallo,
    das Buch ist wunderschön – ich lese es jedes Jahr und ist mein absolutes Highlight. Daher würde ich mich über den Ausstecher freuen.

    Liebe Grüße
    Vroe

  42. Liebe Mona,

    ich freue mich sehr, dass es nun endlich losgeht. Dein empfohlenes Weihnachtsbuch schaue ich mir gern mal näher an, aber ich möchte nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen.

    Dir und deinen Lieben eine wundervolle Adventszeit.

    Liebe Grüße,

    Anja

  43. Mein WEihnachstbuchtipp ist eindeutig die Reihe „Weihnachtsgeschichten am Kamin“ mittlerweile ist der 32. band erschienen und genauso viele Jahre begleitet mich diese Reihe dutrch jeden Advent.
    Ich wurde gerne das Buch gewinnen.

  44. Hey,
    ich nehme es mir jedes Jahr vor, aber ich schaffe es trotzdem nicht weihnachtliche Bücher zu lesen 😀 Vielleicht sollte ich mir sie schon im August kaufen, um sie rechtzeitig lesen zu können, haha. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit! =)
    lg, Tine

  45. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Kalender. Ich würde gerne mein Glück für die Ausstecher versuchen 🙂
    Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten das Buch „Hasen feiern kein Weihnachten“ gelesen, was ich sehr witzig fand 😉

    LG

  46. Hallöchen du Liebe,
    ein wunderschönes Türchen bzw Söckchen ❤
    Das Buch klingt so toll! Da würde ich mich riesig drüber freuen! Ein wirklichen Buchtipp zur Weihnachtszeit habe ich nicht. Ich lese in der Winterzeit aber unheimlich gerne Märchenadaptionen ❤

    Liebe Grüße
    Vanessa

  47. Hallo,
    toll das mit dem Adventskalender. 🙂
    Mein Lieblingsweihnachtsbuch ist ein totaler Klassiker, aber ich liebe einfach den Schreibstil von Dickens und so kann ich dir nur Eine Weihnachtsgeschichte empfehlen, wenn du es noch nicht kennst. 😉
    Wenn ich gewinnen sollte, hätte ich gerne so einen tollen Plätzchenausstecher.
    Schöne Adventszeit noch!
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

  48. Huhu 🙂
    Diese Buchausstecher sind ja wirklich toll, sowas habe ich noch nie gesehen, Und auch das Weihnachtsbuch klingt großartig. Da hüpfe ich gern für beides in den Lostopf. 🙂 Ich habe gerade „Winterengel“ von Corina Bomann gelesen und war absolut begeistert von dieser weihnachtlichen Geschichte, daher kann ich sie sehr empfehlen. 🙂 Liebe Grüße!

    1. Ups, ausversehen auf absenden geklickt. 😉

      Mein Weihnachts-Buchtipp ist der Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charlese Dickens.

  49. Das Buch klingt so toll, daswürdeichgernegewinnen.
    Zwar sindsolcheAusstecherfürLeseratten eigentlich ein Muss, ich sucheabergeradenach leichterschönerLektüre

  50. Hallo ihr Lieben

    Ich lese Johnny der Engel immer wieder gern zur Weihnachtszeit.
    Und ich glaube ich entscheide mich für das Buch, obwohl die Ausstecher auch klasse wären.
    Ihr macht es einem aber nicht gerade leicht.
    Ihr seid so toll.
    LG Bianca H

  51. Hallo und herzlichen Dank für den tollen Weihnachtssocken-Adventskalender, das erste wunderbare Türchen und die schöne Verlosung! „Wunder einer Winternacht“ habe ich bisher leider noch nicht gelesen. Ich kenne nur den Film und von dem war ich richtig begeistet. Sehr gerne würde ich auch das Buch lesen und versuche deshalb mein Glück im Lostopf.

    Mein Weihnachtsbuchtipp wäre „Briefe an den Weihnachtsmann“ von JRR Tolkien. Das Buch ist wirklich perfekt, um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen.

    Liebe Grüße
    Katja

  52. Guten Abend, ich würde sehr gerne das Buch gewinnen. Ich kann die Schwestern-Buchreihe von Lucinda Riley empfehlen – soooo schön.

  53. Hallo,

    da ich mich in der Adventszeit immer besonders auf das Plätzchenbacken freue wäre dieser Buchausstecher genau das richtige. 🙂

    LG
    SaBine

  54. Ich hab‘ ja aufgrund Grippe den Startschuß zu Eurem Adventskalender versäumt und hole es jetzt so ein bissl nach g. Das Buch liegt hier auf meinem SuB und ich freue mich schon darauf es zu lesen, daher springe ich nicht in den Lostopf und wünsche allen Teilnehmern viel Glück!
    Mein Buchtipp für Weihnachten ist ganz klar ein Buch von Charles Dickens. Ohne Dickens komme ich so gar nicht in Weihnachtsstimmung.
    So, und ich stöbere jetzt so ein bissl weiter und schicke Dir liebe Grüße aus dem stürmischen Wien.

    1. Stimmt, Dickens ist eine gute Idee!
      Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder richtig gut und du kannst die Vorweihnachtszeit noch richtig genießen. Schön, dass du vorbei geschaut hast. Du könntest ja noch in das Töpfchen mit den Plätzchenausstechern hüpfen, wenn du das Buch schon hast.

      Liebe Grüße,
      Mona

      1. Ach da lasse ich lieber den Anderen den Vortritt. Ich habe ja derzeit keinen Backofen und da würden sie wohl nur in der Lade bei den anderen Ausstechformen ihr Leben fristen, aber danke für die Hüpfaufforderung g. Inzwischen geht es mir schon besser..danke. Fieber hab ich keines mehr, jetzt nur noch Schnupfen und etwas dumpf im Kopf.
        Liebe Grüße
        Conny

  55. Mit meinen Kindern habe ich mehrere Jahre hintereinander immer wieder gerne Cornelia Funkes „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ gelesen. Das war dann auch das erste Buch (von Bilderbüchern und Comics mal abgesehen), das mein Jüngster sich selbstständig aus dem Regal geholt hat und allein für sich durchgelesen hat. Vollkommen außerhalb der Weihnachtszeit 🙂
    Eine schöne Adventszeit und Grüße,
    Maja

    P.S.: Für Bücher bin ich immer zu haben 🙂

  56. Hallo, ich würde mich über das Buch freuen und hüpf dafür in den Lostopf.

    The Weihnachtszeit

    When the snow falls wunderbar
    And the children happy are,
    When is Glatteis on the street,
    And we all a Glühwein need,
    Then you know, es ist soweit:
    She is here, the Weihnachtszeit

    Every Parkhaus ist besetzt,
    Weil die people fahren jetzt,
    All to Kaufhof, Mediamarkt,
    Kriegen nearly Herzinfarkt.
    Shopping hirnverbrannte things
    And the Christmasglocke rings.

    Mother in the kitchen bakes
    Schoko-, Nuss- and Mandelkeks
    Daddy in the Nebenraum
    Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum
    He is hanging auf the balls,
    Then he from the Leiter falls…

    Finally the Kinderlein
    To the Zimmer kommen rein
    And es sings the family
    Schauerlich: „Oh, Chistmastree!“
    And then jeder in the house
    Is packing die Geschenke aus.

    Mama finds unter the Tanne
    Eine brandnew Teflon-Pfanne,
    Papa gets a Schlips and Socken,
    Everybody does frohlocken.
    President speaks in TV,
    All around is Harmonie,

    Bis mother in the kitchen runs:
    Im Ofen burns the Weihnachtsgans.
    And so comes die Feuerwehr
    With tatü tata daher,
    And they bring a long, long Schlauch
    And a long, long Leiter auch.
    And they schrei – „Wasser marsch!“,
    Christmas now is in the arsch.

    Merry Christmas, merry Christmas,
    Hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht,
    Merry Christmas allerseits!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.