Kurzweil bis zur Buchmesse 2017 – Runde 8 [Literaturquiz]

Literaturquiz Logo

Nun geht es nach der Carlsen-Runde wieder ganz normal weiter und ich hoffe, bei meinen Büchern ist auch wieder etwas für Euch dabei. Mein Mann hat uns aus England ein Harry-Potter Trivial Pursuit mitgebracht und ich habe mich heute davon inspirieren lassen. Keine Angst, nicht alle Fragen.

Mehr Infos und die Teilnahmebedingungen findet Ihr auf der Quizseite.

Achte Runde

1. Wen erschoss Heinrich von Kleist am 21. November 1811 nahe des Wannsees bevor er sich selbst tötete?

2. Unter welchem Namen ist der amerikanische Schriftsteller Samuel Langhorne Clemens bekannt?

3. Wer bin ich? In meiner bulgarischen Heimat bin ich ein Star und auch an der britischen Schule, an der wir während eines internationalen Turniers zu Gast sind, schwärmen die Mädchen für mich. Doch viele scheitern an meiner Wortkargheit. Nur dieses Mädchen mit dem unausprechlichen Namen und dem wirren Haar an unserer Gastschule finde ich sehr interessant. Ihretwegen drücke ich mich in der Bücherei herum und ich bin sehr glücklich, als ich es schaffe, sie zum Weihnachtsball einzuladen. Ihre beiden Freunde, mit denen sie immer rumhängt, hatten nämlich noch nicht bemerkt, dass sie ja ein Mädschen ist!

Du kannst einfach so mitmachen und Punkte für die Gesamtwertung sammeln oder in dieser Runde eines des folgenden Bücher gewinnen.
Die Regeln und Teilnahmebedingungen findest du auf der Quizseite. Die Wertung für die siebente Runde endet am 10. März um 23:59 Uhr.

Runde 8

Buch 1: Lluís Llach: Die Frauen von La Principal (ungelesen, Leseexemplar)
Buch 2: David Safier: Mieses Karma Hoch 2 (ungelesen, Original, OVP)

Buch 3: Marie Lu: Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche (1) (gelesen, Original) – Rezension

10 Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Also Frage 1 und 2 muss ich definitiv googeln, da hab ich überhaupt keinen Plan!

    Bei der dritten Frage hab ich „bulgarisch“ gelesen und dachte schon: super! Das weiß ich ja auch nicht. Aber zum Glück hab ich weitergelesen g Das war ja sehr einfach heute 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Guten Morgen! Jetzt wüsste ich ja gern, an wen du zuerst gedacht hast. Mir fällt da gerade nichts ein. Meine Kinder haben auch schon gesagt, dass die dritte Frage zu einfach ist. 😁

      1. Hihi, niemand, bei „bulgarisch“ hat sofort mein Verstand ausgesetzt – ich dachte, aus dem Land kenne ich eh niemanden, weder Autor noch Figur 😀

  2. Ach wie nett 🙂 Bei der dritten Frage wars mir sofort klar (den mochte ich auch sehr gg), die erste musste ich nachschauen, bei der zweiten war ich etwas unsicher, hab mich aber vergewissert…

  3. An der dritten Frage habe ich ganz schön geknobelt. Google zu befragen war nicht so einfach, da ich nicht so recht die richtigen Suchworte fand. Als ich die Lösung endlich hatte, war mir klar, warum ich die Antwort nicht wusste. Ich habe das Buch nicht gelesen.
    LG
    Yvonne

    1. Ich probiere auch immer aus, ob man googeln kann. Deshalb wurde der Text so lang. Wer den ganzen Beitrag aufmerksam liest, dürfte aber keine Probleme haben, auch wenn man das Buch nicht kennt. 😉

  4. Bei den ersten beiden Fragen musste ich auch erst nachschauen. Dafür war die Antwort auf Frage 3 schnell klar 🙂

    Liebe Grüße
    Bella

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.