Buchtipp gesucht! Sommerthema Wasser

Lesen am Bodensee
Beim letzten Buchschätzer-Treffen waren wir nicht besonders einfallsreich, was unsere nächste gemeinsame Lektüre betrifft. Darum beschlossen wir passend zum heißen Sommer, ein Buch zum Thema „Wasser“ zu lesen und dann der Runde vorzustellen.

Nun schreiben meine lieben Lesekreisfreunde, dass sie alle ein tolles Buch gefunden haben, nur ich sitze noch etwas ratlos auf dem Trockenen.


Habt Ihr einen tollen Tipp für mich? Dann schnell her damit!


Eure Tintenelfe

12 Kommentare

    1. Eine gute Idee, das Buch steht nämlich sogar noch ungelesen hier im Regal! Zwar kennen die meisten das Buch schon, aber es soll ja auch mir Spaß machen. 😉
      Dabke und liebe Grüße
      die Tintenelfe

  1. wie wäre es mit folgenden:
    von Bank: der Schwimmer: http://radiergummi.wordpress.com/2012/04/01/zsuzsa-bank-der-schwimmer/
    von Ransmayr: die schrecken… http://radiergummi.wordpress.com/2013/01/14/christoph-ransmayr-die-schrecken-des-eises-und-der-finsternis/ eis is ja nix anderes wie gefrorenes wasser….
    von roche die feuchtgebiete.. ne, ich glaube, das ist es jetzt nicht… 😉
    aber von boyle die wassermusik.. das passt dann wieder: http://radiergummi.wordpress.com/2008/08/17/tcboyle-wassermusik/
    lg
    fs

    1. Danke für die Tipps. Die „Feuchtgebiete“ wären zwar irgendwie witzig, aber dann wohl doch eher eine Qual. Sage ich jetzt mal ganz voreingenommen, ohne das Buch gelesen zu haben. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.