Cathy Siebenblatt: Mission Weihnachtself – Bruchlandung [Tintenspritzer]

Am heutigen Weihnachtstag erreichte mich diese kleine Kurzgeschichte von Cathy Siebenblatt, die als Mutter und Tagesmutter gern Geschichten für Kinder erzählt. Diese kleine, süße Weihnachtsgeschichte (nicht nur) für Kindergartenkinder hat sie für die Kinder des Jean-Paul-Kindergartens geschrieben.
Cover

Inhalt:
Die Kinder des Jean-Paul-Kindergartens staunen Bauklötze als an einem Vorweihnachtstag ein lautes Krachen im Garten zu vernehmen ist. Ein Wichtel mit dem merkwürdigen Namen Helgi hat versehentlich eine Bruchlandung hingelegt. Kein Wunder, denn eines seiner Rentiere ist verletzt. Ob die Kinder ihm helfen können?

Die kleine Geschichte ist ganz im Plauderton, in den man mit kleinen Kindern beim Geschichten erzählen verfällt, erzählt. Daher eignet sich die Geschichte gut zum Vorlesen. Außerdem findet sich der Schauplatz Kindergarten ganz nah an der Lebenswirklichkeit von jüngeren Kindern, und ich bin ganz sicher, dass einige Kinder sich in der Geschichte wiederfinden. Die Kinder haben alle ähnlich gewichtete Rollen, so dass hier keines die Hauptrolle übernimmt. Die bleibt dem putzigen Wichtel vorbehalten.
Da das Buch als ebook selbst verlegt ist und keine Bilder enthält, ist es allenfalls als Vorlesebüchlein geeignet, was über die leider vorhandenen Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler etwas milde hinweg sehen lässt. Die kleine Weihnachtsgeschichte dient übrigens nicht nur der Unterhaltung großer und kleiner Leser, sondern aus dem Erlös des ebooks geht auch eine Spende an den Kindergarten, in dem die Geschichte spielt. Daher finde ich, dass das erzählerische Engagement der Autorin unterstützt werden sollte.
Es gibt auch noch eine zweite Weihnachtsgeschichte namens „Mission Weihnachtself – Schneegestöber“ mit dem Kindergarten Jean Paul und dem Weihnachtselfen Helgi. In dieser warten die Kinder auf den ersten Schnee, denn ohne Schnee können sie sich Weihnachten nicht richtig vorstellen. Gut, dass sie inzwischen den Weihnachtselfen kennen, dem man flugs mal ein paar liebe Briefe mit dieser Bitte schicken kann. Doch wie soll ein Wichtel für Schnee sorgen? Manche Wünsche erfordern eben ungewöhnliche Maßnahmen!
Cover
Wer nun Lust auf eine kleine 5-Minuten-Vorlesegeschichte bekommen hat, klickt sich am besten mal zu den Büchern durch, zu denen es auch eine Leseprobe gibt.
Mission Weihnachtself – Bruchlandung
Mission Weihnachtself – Schneegestöber

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.