Die Wanifen – Tag 2 [Video-Blogtour]

Blogtour Logo
Nachdem Lesen und mehr die Video-Blog-Tour zu „Die Wanifen“ eröffnet hat, findet Ihr hier heute den zweiten Beitrag.
Im heutigen Video führt Euch René Anour durch die Wiener Innenstadt und erzählt über die Geisterwelt. Außerdem stellt er den ersten Geist vor und was es über einen Menschen aussagt, diesen zum Seelengeist zu haben. Der Autor wird Euch auch in diesem Video ein Losungswort präsentieren, mit denen Ihr am Ende der Tour Euren Seelengeist bekommt und mit etwas Glück auch das Buch gewinnt. Viel Spaß auf Eurer Reise in die Geisterwelt!
Mehr Infos zum Gewinnspiel und zum Buch findet Ihr hier.
Weiter geht es dann am 13. November bei Uwe von TVSC’s kleine Welt.

11 Kommentare

    1. Nichts gegen Sensibilität, aber zugegeben kann ich mich mit dem Tatzelwurm aucht nicht so anfreunden. Nicht wegen der Blindheit. Intuitiv sind wir wohl nicht so übereinstimmend. 🙂

  1. Hallo und guten Tag,
    sorry Sonntag gehört meiner Familie und weniger den Internet. Deshalb schreibe ich auch heute erst .O.K.
    Nun gefühlvoll, sensibles bin ich schon, aber blind möchte ich sorry da nicht sein. Denn blind sein bedeutet einfach abhängig und auch etwas bemitleidenswert.
    Hallo Rene Anour,
    ich hoffe, Du hast noch so ein ähnliches Wesen ohne mögliche Blindheit und wir kommen ins Geschäft, hihi
    Ton passt jetzt auch, bin aufs nächste Video schon sehr gespannt.
    LG..Karin..

      1. Hallo Rene Anour,
        nee, sorry kann mich jetzt auch desweiteren nicht wirklich begeistern. In dieser möglichen Kombi.
        Trotzdem Danke für den Hinweis.
        LG..Karin..

  2. Hab das Buch jetzt gelesen und es ist sehr zu empfehlen! Wirklich mal was ganz anderes und die Zeit, in der es spielt, finde ich sowieso total interessant! Danke für den tollen Tipp! 😀
    LG, Alex

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.