Wo sind denn nur die Tickets?! [Buchmesse]

Panik! Wo sind denn nur die Bahntickets, die ich vor drei Wochen gekauft habe, um zum ersten Mal zu Frankfurter Buchmesse zu fahren?!  Nachdem der ganze Schreibtisch endlich mal wieder aufgeräumt ist, finde ich die Tickets im Ablagestapel im Wohnzimmer. Gerettet!
Tickets
Endlich habe ich ein wenig Zeit, um mich auf die bevorstehende Messe vorzubereiten. Bis hierhin habe ich immer nur reagiert – auf Einladungen zu Bloggertreffen oder wenn ich zufällig mal bei Twitter etwas mitbekommen habe. Immerhin habe ich es geschafft, ein bezahlbares Hotel zu organisieren, auch wenn ich dabei viele Nerven lassen musste. Wenigstens lief die Akkreditierung als Blogger vollkommen unkompliziert und übrraschend schnell. Mit leisem Erschrecken habe ich nun festgestellt, dass die Buchmesse ja nun schon nächste Woche stattfindet.
Bisher war ich immer nur in Leipzig. „Frankfurt ist viel größer! Da muss man zusehen, dass man nicht den Überblick verliert“, habe ich im Vorfeld oft gehört. Nun habe ich das große Glück, sozusagen einen „Messepaten“ gefunden zu haben. Holger Reichard vom Blog Wortmax ist schon seit vielen Jahren in Frankfurt anzutreffen und hat mir ein paar Tipps gegeben. Kennengelernt habe ich ihn auf einer Lesung zu seinem Buch „Stadt.Land.Flucht„, das er zusammen mit seinem Autorenkollegen Karsten Weyershausen geschrieben hat.
Inzwischen hat sich der Terminkalender etwas gefüllt. In der Hauptsache sind es Bloggertreffen, bei denen wir uns vielleicht sogar begegnen können. Zu Einzelterminen mit Verlagen hat es zeitlich nicht gereicht, was ich sehr schade finde. Aber das lässt sich nun mal nicht ändern und ich bin sehr froh, überhaupt noch zur Messe fahren zu können.
Hier die Bloggertreffen, an denen ich teilnehme

Donnerstag
11 Uhr – Twittertreffen

Freitag
11 Uhr – Random House
14 Uhr – Inoffizielles Bloggertreffen, organisiert von Papiergeflüster

Samstag
10 Uhr – Bloggerfrühstück Aufbau Verlag
12 Uhr  – DroemerKnaur
14 Uhr – Lovelybooks

Wen von Euch treffe ich dort? Und wer hat vielleicht so Lust auf einen Kaffee?
An Abendveranstaltungen werde ich wohl nicht teilnehmen. Nachdem ich mir die U-Bahn-Verbindung zum Hotel angeguckt habe, fahre ich wohl lieber nicht nachts in der Gegend herum. Ja, ich weiß, ich bin ein Angsthase und verpasse deshalb ganz viel.
So, und nun werden die Bahntickets an der Pinnwand befestigt, damit sie nicht wieder verloren gehen.
Bis ganz bald,
Eure Tintenelfe

19 Kommentare

  1. Viel Spaß auf der Buchmesse!
    Ich wollte ja eigentlich am Sonntag mit meiner Schwester gehen, aber da sie nun doch am Samstag geht (als Cosplayerin) und ich am Samstag auf dem BuCon in Dreieich-Sprenglingen bin, geht sich bei mir sonst nichts aus.
    Dafür kann ich sehr lange auf dem BuCon bleiben und treffe dort sehr, sehr viele tolle Autoren und Verlagsmenschen. Aber eben leider kaum andere Blogger.
    Naja, ich kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen 🙂

    1. Das mit der BuCon habe ich auch mitbekommen, aber wie du schon sagst, man kann nicht überall sein und ich bin froh, dass ich die Buchmesse organisiert gekriegt habe. Ohne Auto bin ich auch nicht so flexibel, wie ich gern wäre. Nächstes Jahr organisiere ich das vielleicht ganz anders. 😉
      Aber ich hätte dich wahnsinng gern persönlich kennen gelernt.

      1. Tja, die Autolosen haben es nicht leicht (ich habe ja nicht mal einen Führerschein, von daher… ^^), ich habe es immerhin nicht weit bis nach Frankfurt. Das sieht aber bei dir ja ganz anders aus :O.
        Ich dich auch! Irgendwann MUSS es klappen!

  2. Hallo Mona,
    ich muss gestehen – ich habe noch gar kein Zugticket. Aber das ist eigentlich ganz gut, denn so kann ich es auch nicht verlieren… 😉 Gut, dass du deines wiedergefunden hast. 🙂
    Am Freitag werde ich auch in Frankfurt sein, und das Bloggertreffen von Papiergeflüster werde ich auch besuchen. Zwischendurch hätte ich Zeit zum Kaffeetrinken, falls dein Terminplan noch nicht ganz voll ist. 🙂
    Liebe Grüße
    von Tina

  3. Liebe Mona,
    für mich ist es das erste mal, dass ich eine Buchmesse besuche und ich bin schon mega aufgeregt. Ich werde aber nur Freitag da sein und nehme auch am RH Bloggertreffen teil. Ich freu mich schon, euch alle mal persönlich kennen zu lernen 🙂
    LG, Vanessa

    1. Ich freu mich auch total auf die ganzen Blogger. Bei Random House sind es ja wohl 100 – gar nicht so einfach, sich da zu finden. Ich glaube, die meisten da kenne ich gar nicht. Wie ich heute erfahren habe, sollen wir da auch Autoren interviewen. Bin gespannt, wen ich da abkriege. Meine Post war noch nicht da.

  4. Bei mir steht es noch nicht fest, aber ich hoffe, von Donnerstag bis Samstag da zu sein. Vielleicht sieht man sich 🙂 In welcher Ecke von Frankfurt ist denn dein Hotel? Die Innenstadt ist abends normalerweise noch ziemlich voll. Ich bleibe normal aber auch nicht länger als 19 Uhr, bis dahin ist man eh ziemlich kaputt 😉

  5. Gröhl, das hätte ich sein können 🙂 Ich bin eine Chaosqueen hoch 3 und meistens räume ich es auf, damit ich es extra nicht verlege, vergesse aber dann, wohin ich es geräumt habe… mein Mann wird noch Irre mit mir 🙂

    1. Ich konnte mich leider nur daran errinnern, wie die Tickets in meinem Rucksack aussahen, aber da waren sie nicht mehr. Wusste gar nicht, dass man von Hektik auch einen Filmriss kriegen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.