Thrillerwochenende Tag 1 [Verlosung]

Auf geht es in das Thrillerwochenende!
Ihr habt die Möglichkeit, einen der folgenden spannenden Romane zu gewinnen. Füllt einfach das Formular aus. Die Teilnahmebedingungen findet Ihr im Startposting des Thrillerwochenendes. Viel Spaß beim Mitmachen, ich wünsche Euch viel Glück und natürlich freue ich mich über Kommentare!
Thrillerwochenende Tag 1
Ein Klick auf die einzelnen Cover führt Euch wie immer auf die Verlagsseite!

Rick Yancey: Die 5. Welle

(Leseexemplar, ungelesen)

Die 5. Welle

Inhalt:
Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält … (Klappentext © Goldmann Verlag)

Knut Krüger: Unehrlich währt am längsten (Band 1)

(ungelesen)

Inhalt:
Eine geheimnisvolle Einbruchserie erschüttert Oslo! Kommissar Ohlsen und sein Team haben alle Hände voll zu tun. Was hingegen kaum einer weiß: Sein Sohn Alexander unterstützt ihn dabei mit seiner guten Beobachtungsgabe und seinem scharfen Verstand. Und der wird gerade doppelt beansprucht, haben ihn doch seine beiden neuen Freunde, Lukas und Franziska, um Hilfe gebeten, den neuen, zwielichtigen Freund ihrer Mutter unter die Lupe zu nehmen. Als eben der auf einmal verschwindet und Franziska nicht aufzufinden ist, steht das Ohlsen-Team vor seinem ersten großen Fall. (Klappentext © cbj Verlag)

Markus Heitz: Totenblick

(ungelesen)

Cover Totenblick Heitz

 Inhalt:
„Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters.“ Diese Nachricht hinterlässt ein Serienmörder an sorgfältig inszenierten Tatorten, die Todesbildern nachempfunden sind: alte Gemälde, moderne Fotografien oder Bilder aus dem Internet. Anfangs glauben die Ermittler noch, die Hinweise wären am Tatort versteckt oder es gäbe einen Zusammenhang zwischen den Vorlagen und den Opfern. Doch dann machen sie eine grausige Entdeckung: Auf den Vorlagen erhöht sich die Zahl der abgebildeten Toten – aber da ist noch mehr: Die Spuren für die Ermittler sind an einem besonderen Ort vom Täter verborgen worden … (Klappentext © Knaur Verlag)

 Meine Rezension findet Ihr hier.
 
 Das Gewinnspiel für den ersten Tag ist laut den Teilnahmebedingungen bereits beendet. Bitte nicht mehr bewerben.
 
 
 
 

19 Kommentare

  1. Hallo 🙂
    Ich hoffe, ich hab jetzt in der Müdigkeit nichts verpasst und alles richtig ausgefüllt 😉 Habe die Seite auch mal in meiner Facebook-Chronik geteilt, damit sich für alle Bücher jemand finden kann 🙂
    Ich mag nämlich die Idee von deinem Gewinnspiel … Veranstalte etwas ähnliches jeden Monat auf meinem Blog 🙂
    LG,
    Steffi

  2. Heiii was für eine tolle Aktion! :o)
    Ich bin ja (leider) ein Salzburger Nockerl, aber als Thriller-Fan klopft mir hier auch grad das Herzerl höher!! Tolle Auswahl! Da wirst du ein paar Lesemäuschen seeehr glücklich machen! :o)
    Hab ein schönes (Lese-)Pfingswochenende! :))
    Sonnige Grüße aus Sydney!
    Nana :o)

      1. Ach, das versteht doch ein jeder! :o)
        Ich wünsch dir weiterhin ganz viele (liebe) TeilnehmerInnen und viel Spaß!
        Herzliche Grüße! :o)

  3. Ging ja schnell mit der 5. Welle 😉
    Wünsch dir ein schönes Wochenende und eine angenehme „Wartezeit“ 😉

    1. Ja, es hatte mich ja sowieso nicht so angesprochen. Nachdem das Buch überall auf den Blogs auftauchte, habe ich noch überlegt, ob vielleicht doch was dran ist. Aber ich verlass mich da jetzt mal ganz auf Dein Urteil. 🙂
      Interessenten, die sich ihr eigenes Bild machen wollen, gibt es jedenfalls schon einige. 🙂

  4. Guten Morgen!
    ja, mir gehts auch so, ich bin sehr neugierig auf die 5. Welle obwohl ich schon sehr verschiedene Meinungen dazu gehört hab ^^
    Ich versuche einfach mal mein Glück 🙂
    Liebste Grüße, Aleshanee

  5. Eine ganz tolle Aktion liebe Mona! Tolle Bücher. „Die 5. Welle“ wartet hier schon auf mich, sind solche Dystopien eher nichts für dich? Das Jugendbuch wäre etwas für meine große Leseeule, vielleicht mache ich ja für sie mit 🙂 sie hat am Dienstag Geburtstag ♥
    Oh ich bin so gespannt, was du zu „Vernichtet“ sagst. Ich muss erst einmal den 2. Band noch lesen, der liegt seit Herbst 2013 hier und schlummert und wartet auf mich 🙂
    ich drück dich, aber nicht zu dolle! Alles, alles Gute für dich ♥ und mach schön langsam ja?
    Ganz liebe sonnige Grüße
    Sandra

    1. Ich bin jetzt etwa auf Seite 100 und merke schon, dass ich eine Weile brauche, um wieder richtig reinzukommen. Es passiert ja immer so viel, dass man sich dann doch nicht alles über die Monate merken kann. Wobei die Trilogie ja wirklich sehr erträgliche Wartezeiten hatte.
      Den ersten Band werden wir morgen abend einem Freund schenken. Er meinte, ich solle mal was aussuchen, was ihm gefallen könnte. Ich bin gespannt, was er sagt. 🙂

      1. Ohja, das war wirklich angenehm, Meistens muss man ja ein Jahr oder gar mehr warten. Ich hab den ersten Band noch ungefähr im Kopf, werde aber wohl dennoch kurz querlesen. Bin gespannt auf deine Meinung zum Finale 😉

  6. Eine richtig tolle Idee von dir! Ich wünsche dir viele eifrige Teilnehmer! LG Katha 🙂

  7. Huhu =)
    Hoffe ist Alles angekommen?! Ein super tolles Gewinnspiel! 🙂 Sollte ich mir auch mal überlegen, um Platz zu schaffen. 😉
    Liebe Grüße
    Katie

  8. Guten Morgen 🙂 was für eine tolle Aktion. ♡ Schade, dass ich sie erst heute entdeckt habe. Der zweite Teil von Knut hat mir so gefallen, hätte gerne auch noch den ersten gelesen. 😉
    Ich danke dir auf jeden Fall für diese coole Aktion und wünsche dir alles Gute für die Entbindung.
    Liebe Grüße, Verena.

  9. Nachdem ich durch das Kommentierwochenende jetzt schon mehrfach auf die 5. Welle gestoßen bin, muss ich mein Glück unbedingt versuchen 🙂
    Ja . ich bevorzuge auch schlichte Bloglayouts .. ich möchte lesen, ohne Augen zu verbiegen .. schön, dass man das bei Dir auch so ungestört kann 🙂

Kommentare sind geschlossen.